+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Als die wilden Tiere bei uns einzogen

Buch von Didier Lévy

91875705
Zum Vergrößern anklicken

nur 15,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91875705
Im Sortiment seit:
06.02.2020
Erscheinungsdatum:
03.02.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Tous au vert
Autor:
Lévy, Didier
Illustrator:
Stangl, Katrin
Übersetzung:
Bartholl, Silvia
Verlag:
Peter Hammer Verlag GmbH
Hammer, Peter, Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kinder- und Jugendbücher
Bilderbücher
Seiten:
40
Abbildungen:
durchgehend farbig illustriert
Herkunft:
SLOWAKEI (SK)
Empfohlenes Alter:
ab 6 Jahre
Gewicht:
381 gr
Beschreibung
Der Junge, gerade von der Stadt aufs Land umgezogen, ist begeistert von seinem neuen Freund, bei Max zuhause ist einfach alles super! Da gibt es tonnenweise ungesunde Sachen, eine Spielkonsole und, weil Max` Vater zu den Jägern des Dorfes gehört, sogar einen Schrank mit Gewehren. Bei ihm daheim gibt es immer nur Gesundes, alles Bio. Am liebsten würde er sich von Max` Eltern adoptieren lassen. Doch dann, an einem Abend im Herbst, passiert Merkwürdiges: Bären, Wildschweine, Hirsche und Hasen kommen aus dem Wald und verstecken sich im Garten, denn die Jagdzeit beginnt! Schon tauchen die Jäger auf. Da plötzlich treten seine sonst so langweiligen Eltern auf den Plan und - kaum zu fassen - nichts bleibt, wie es war!
Information zum Autor
Der Autor Didier Lévy, geboren 1964, lebt in Paris und ist einer der bekanntesten Kinderbuchautoren Frankreichs. Mit seinen Büchern, die auf zurückhaltende Art oft von großen Fragen des Lebens erzählen, will er Kinder beim Großwerden begleiten.

Die Illustratorin Katrin Stangl, geboren 1977, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. In unterschiedlichen Techniken bebildert sie eigene und fremde Texte. Seit 2009 ist sie Mitglied der Künstlerinnen-Gruppe SPRING. Sie unterrichtet Zeichnen an der FH Aachen und gibt Workshops im In- und Ausland. Ihre Werke wurden u.a. mit dem "Preis der Stiftung Buchkunst" und dem "Hans-Meid-Förderpreis" ausgezeichnet. Zuletzt illustrierte sie Arne Rautenbergs "vier kerzen, drei könige, zwei augen, ein stern". Katrin Stangl lebt mit ihrer Familie in Köln
Bilder