+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Übungssammlung Frühförderung

Kinder von 0-6 heilpädagogisch fördern - 250 - 11892383

Taschenbuch von Irene Klöck und Caroline Schorer

91830396
Zum Vergrößern anklicken

nur 33,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91830396
Im Sortiment seit:
20.01.2020
Erscheinungsdatum:
13.01.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
5. Auflage von 1920
5. durchgesehene Auflage
Autor:
Klöck, Irene
Schorer, Caroline
Verlag:
Reinhardt Ernst
Ernst Reinhardt Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kindergarten
Vorschulpädagogik
Seiten:
277
Abbildungen:
114 Abbildungen 6 Tabellen, 6 Tabellen, 114 Abbildungen
Reihe:
Beiträge zur Frühförderung interdisziplinär (Nr. 16)
Gewicht:
540 gr
Beschreibung
Frühförderung und Heilpädagogik tragen in besonderem Maß zu einer Früherziehung entwicklungsgefährdeter Kinder bei. Gerade im Vorschulalter, einer Zeit extremer Lernfähigkeit, ist es notwendig, Entwicklungsrisiken frühzeitig zu erkennen und gezielt zu behandeln. Das Buch bietet eine Fülle an Fördermöglichkeiten, Übungen und Ideen für die praktische Arbeit. Mit Übungen zur Wahrnehmung, Motorik und Kognition, zu schulischen Fertigkeiten, zum Sozialverhalten und zur Sprache erhalten HeilpädagogInnen und ErzieherInnen immer neue Anregungen für eine abwechslungsreiche Gestaltung der täglichen Förderarbeit.
Information zum Autor
Irene Heider (geb. Klöck), Schwabmünchen, ist Heilpädagogin und Erzieherin. Sie arbeitet in der schulvorbereitenden Einrichtung in Graben. Ihre Leidenschaft ist die Montessoripädagogik.
Caroline Schorer, Walkertshofen,ist Heilpädagogin, Erzieherin, systemische Beraterin und Entspannungspädagogin. Sie arbeitet als Dozentin an der Fachakademie für Heilpädagogik und an der Fachschule für Heilerziehungspflege in Augsburg.
Beide Autorinnen sind als Referentinnen für pädagogisches Personal in Kindertagesstätten tätig.
Bilder