+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Sucht: bio-psycho-sozial

Die ganzheitliche Sicht auf Suchtfragen - Perspektiven aus Sozialer Arbeit, Psychologie und Medizin - 180 - 15331863

Taschenbuch von Raphael Gaßmann und Christina Rummel

91661365
Zum Vergrößern anklicken

29,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91661365
Im Sortiment seit:
04.01.2020
Erscheinungsdatum:
01/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Redaktion:
Gaßmann, Raphael
Rummel, Christina
Verlag:
Kohlhammer W.
Kohlhammer, W., GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Allgemeines, Lexika
Seiten:
155
Abbildungen:
21 Abbildungen, 5 Tabellen
Gewicht:
244 gr
Beschreibung
Biologische, psychische und soziale Faktoren sind nicht eigenständig ursächlich verantwortlich für die Entstehung und Überwindung von Sucht. Sie stellen Teile eines verflochtenen Ganzen dar, deren dynamische Wechselbeziehungen von Bedeutung für die Entstehung und den Verlauf von Suchterkrankungen sind. Der Sammelband analysiert und diskutiert aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven die Umsetzung des bio-psycho-sozialen Modells in der Begleitung, Beratung und Behandlung suchtgefährdeter und süchtiger Menschen.
Information zum Autor
Dr. Raphael Gaßmann ist Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS). Christina Rummel, Master of Health Administration, ist Referentin für Grundsatzfragen und stellvertretende Geschäftsführerin der DHS.
Bilder