+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Fürst Pückler

Ein Leben in Bildern - 700 - 15562972

Taschenbuch von Ulf Jacob , Simone Neuhäuser und Gert Streidt

91571218
Zum Vergrößern anklicken

34,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91571218
Im Sortiment seit:
29.11.2019
Erscheinungsdatum:
12/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Redaktion:
Jacob, Ulf
Neuhäuser, Simone
Streidt, Gert
Verlag:
Bebra Verlag
bebra verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Allgemeines, Lexika
Seiten:
480
Abbildungen:
564 farbige und 289 s/w-Abbildungen
Gewicht:
1836 gr
Beschreibung
Die Biographie des Fürsten Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau (1785-1871) ist reich an Abenteuern, exotischen Handlungsorten und Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten. Zugleich gewährt sie tiefe Einblicke in das soziale, kulturelle und politische Alltagsleben seiner Zeit.
Als Standesherr und Landschaftskünstler von internationalem Rang, als Erfolgsschriftsteller, Reisender zwischen Okzident und Orient sowie als universell interessierter Leser, Freund der Wissenschaften und Genießer alles Schönen hinterließ er eine vielschichtige Überlieferung, in der über seine Person hinaus die Geschichte des 18. und 19. Jahrhunderts anschaulich wird.
Dieser Band bietet mit einer Fülle von Abbildungen und erläuternden Texten einen zeitgemäßen Blick auf den Fürsten Pückler - von den Irrungen und Wirrungen der Kindheits- und Jugendjahre bis hin zu seinem Nachruhm.
Information zum Autor
Ulf Jacob, geboren 1968, ist Soziologe und Kunstwissenschaftler. Seit Ende der 1990er Jahre arbeitet er als Autor, Herausgeber, Redakteur, Projektberater und Ausstellungskurator, seit 2009 ist er zudem Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.
Simone Neuhäuser, geboren 1972, ist Kunsthistorikerin und seit 2015 Kustodin der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, wo sie u. a. die Ausstellungen »Herrschaftszeiten! Adel in der Niederlausitz« und »Augusta von Preußen. Die Königin zu Gast in Branitz« kuratierte.
Gert Streidt war in verschiedenen Aufgabenbereichen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten leitend tätig, bevor er das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam aufbaute. Seit 2008 ist er Direktor der Stiftung Fürst-Pückler Museum Park und Schloss Branitz.
Bilder