+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Einführung in die Statische Berechnung von Bauwerken

Taschenbuch von Helmut Nikolay

91480992
Zum Vergrößern anklicken

nur 49,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91480992
Im Sortiment seit:
15.11.2019
Erscheinungsdatum:
11/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
3. Auflage von 1920
3. überarbeitete und ergänzte Auflage
Autor:
Nikolay, Helmut
Verlag:
Reguvis Fachmedien GmbH
Reguvis Fachmedien
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bau- und Umwelttechnik
Seiten:
527
Gewicht:
905 gr
Beschreibung
Dieses Buch bietet eine ganzheitliche, inhaltlich zusammenhängende Einführung in das Thema Statische Berechnung von Bauwerken. Die Frage "Wie berechnet man ein einfaches Bauwerk?" soll anhand einfacher, alltäglich vorkommender Beispiele veranschaulicht und didaktisch reduziert
beantwortet werden. Der Überblick über die Inhalte, den Aufbau und die Zusammenhänge der Statischen Berechnung soll als erster Einstieg in das komplexe Thema dienen.
Die Themen sind an den Inhalten der Statischen Berechnung angelehnt, die Reihenfolge der Kapitel in diesem Buch erfolgt analog dem - nachfolgend geschilderten - Ablauf der Statischen Berechnung mit der konventionellen Methode, wobei nicht als Gesamttragwerk, sondern die
einzelnen tragenden Bauteile sukzessive berechnet werden.
Nach dem Erarbeiten und Zeichnen der Positionspläne wird jedes tragende Bauteil des zu berechnenden Bauwerks einzeln untersucht. Nach der Vorstellung des zu berechnenden Bauteils und dessen Idealisierung als statisches System, werden die das Bauteil belastenden Einwirkungen
und anschließend die zugehörigen Schnittgrößen, also Kräfte und Momente, ermittelt. Anschließend erfolgt die Bemessung: ein Baustoff wird gewählt, das Bauteil wird dimensioniert und die entsprechenden Nachweise werden mit den zuvor ermittelten Schnittgrößen an diesem
tragenden Bauteil durchgeführt. Letztlich wird gezeigt, wie die Ergebnisse der Statischen Berechnung für die Baustelle in Zeichnungen "übersetzt" werden und die Massen für die Kostenermittlung ermittelt werden. Berechnungen und zugehörige Zeichnungen sowie die Massenermittlungen werden exemplarisch an sehr einfachen Beispielen aufzeigt.
Besonderen Wert wird bei den Beispielen und Übungen auf die leicht verständliche Darlegung komplizierter Sachverhalte, auf die Beachtung methodisch-didaktischer Grundsätze und auf die Anschaulichkeit sowie Praxis- und Projektbezogenheit gelegt.
Information
Ihre Vorteile: - Verständliche Erläuterung eines komplexen Themas
- Didaktisch-methodische Darstellung
- Mit vielen Beispielen und Übungen
Information zum Autor
Autoreninfo: Dr. Helmut Nikolay studierte Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Trier und an der RWTH Aachen. Er promovierte an der TU Kaiserslautern, arbeitete als Statiker in Ingenieurbüros und unterrichtet die Fächer des konstruktiven Ingenieurbaus an der Fachschule für Technik in Trier.
Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt: - Statische Berechnungen
- Positionspläne
- Idealisierungen und statische Systeme
- Einwirkungen und Schnittgrößen
- Festigkeitslehre und Querschnittswerte
- Bemessung einfacher Bauteile im Grundbau, Mauerwerksbau, Stahlbetonbau, Holzbau, Stahlbau und Verbundbau
- Zugehörige, exemplarische Zeichnungen und Massenermittlungen
- neu: Aussteifung von Gebäuden
Bilder