+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Testamentsvollstreckung

Handbuch für die gerichtliche, anwaltliche und notarielle Praxis - 50 - 14953060

Buch von Walter Zimmermann

91238811
Zum Vergrößern anklicken

nur 98,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91238811
Im Sortiment seit:
19.10.2019
Erscheinungsdatum:
01.10.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
5. Auflage von 1920
5. neu bearbeitete Auflage
Autor:
Zimmermann, Walter
Verlag:
Schmidt, Erich Verlag
Schmidt, Erich
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Seiten:
558
Reihe:
Berliner Handbücher
Gewicht:
995 gr
Beschreibung
Von d e m Experten im Erbrecht verfasst, übersichtlich und bis ins Detail am Bedarf der Praxis ausgerichtet: Das Handbuch von Prof. Dr. Dr. h. c. Walter Zimmermann ist in 5. Auflage wieder auf dem neuesten Stand. Der Autor erörtert sehr anschaulich Verfahren, Zuständigkeit und Kostenfragen inklusive vieler Sonderthemen rund um die Testamentsvollstreckung. Dabei berücksichtigt er selbstverständlich das FamFG, das GNotKG und die EuErbVO. Formulierungshinweise für Erblasser bieten nützliche Ergänzungen für den Einzelfall.

Praxisnahe Schwerpunkte:
- Testamentsvollstrecker - Ernennung, Annahme und Ablehnung des Amts, Stellung, Aufgaben, Haftung
- Bestellung mehrerer Testamentsvollstrecker
- Ausführung der letztwilligen Verfügung des Erblassers
- Testamentsvollstreckung im Handels- und Gesellschaftsrecht
- Beendigung der Testamentsvollstreckung
- Steuerliche Fragen
- Stellung der Gläubiger
- Nachlassinsolvenzverfahren
- Aufgaben des Nachlassgerichts und des Grundbuchamtes

Neu in der 5. Auflage:
- Spielraum des Erben im Rechtsverhältnis zum Testamentsvollstrecker
- Kompetenzverteilung zwischen Grundbuchamt und Nachlassgericht
- Ablehnung der Eintragung des Testamentsvollstreckervermerks ins Grundbuch
- Staatshaftung
- Errichtung einer Stiftung
- Internationale Zuständigkeit nach Art. 4 ff EuErbVO
Information zum Autor
Von Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Zimmermann, Honorarprofessor an der Universität Regensburg, Vizepräsident des Landgerichts a. D.
Bilder