+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wie Schmetterlinge leben

Wundersame Verwandlungen, raffinierte Täuschungen und prächtige Farbspiele - 500 - 13245157

Buch von Johann Brandstetter und Elke Zippel

91213404
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91213404
Im Sortiment seit:
11.10.2019
Erscheinungsdatum:
07.10.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Brandstetter, Johann
Zippel, Elke
Verlag:
Haupt Verlag AG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Zoologie
Seiten:
224
Abbildungen:
58 Bildtafeln und 250 Abbildungen
Gewicht:
902 gr
Beschreibung
Ein bezauberndes Buch über Schmetterlinge - einmalig schöne Illustrationen, spannende Texte.
Das geheime Leben der Schmetterlinge - viel Hintergrundwissen über Verwandlungen, Täuschungen und Farbspiele.
Vom Illustrator des Werks «Symbiosen», dem Schönsten Wissensbuch 2017 (Bild der Wissenschaft).

Schmetterlinge bezaubern durch ihre filigrane Schönheit und wir freuen uns über ihren gaukelnden Flug. Schmetterlinge sind gleichzeitig faszinierende Lebewesen, denn sie durchlaufen vier völlig unterschiedliche Lebensformen - vom Ei zur Raupe zur Puppe, bis dann daraus der eigentliche Falter schlüpft. Schmetterlinge leben in ungewöhnlichen Gemeinschaften mit Ameisen, sind Langstreckenflieger und Nahrungsspezialisten.

Der mehrfach ausgezeichnete Künstler Johann Brandstetter führt uns mit seinen außergewöhnlichen Illustrationen die Schönheit der Schmetterlinge vor Augen und zeigt sie in ihren Lebensräumen und mit ihren Futterpflanzen.

Die Biologin Elke Zippel führt mit spannenden, sachkundigen Texten ins geheime Leben der Schmetterlinge ein - in die Vielfalt der Schmetterlingsfamilien, ihre Anpassung an unterschiedliche Lebensräume, in das Wunder von Metamorphose und Täuschung und in die Beziehung von Blüte und Bestäuber.
Bilder