+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Macht, Ohnmacht, Widerstand

Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus - 20 - 14837026

Taschenbuch von Christiane Kruse

91116121
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91116121
Im Sortiment seit:
19.09.2019
Erscheinungsdatum:
13.09.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Kruse, Christiane
Verlag:
Edition Braus Berlin GmbH
Edition Braus
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
163
Herkunft:
SLOWAKEI (SK)
Gewicht:
395 gr
Beschreibung
Die Geschichtsschreibung beschränkt sich weitgehend auf die Rolle der Männer in der NS-Zeit. Aber welche Bedeutung hatten Frauen im Spannungsfeld von Ideologie, Propaganda und dem Alltagsleben? Christiane Kruse nähert sich dieser Frage anhand von 50 Frauenporträts und beleuchtet die unterschiedlichen Lebenswege von Frauen in der NS-Zeit.
Im Schatten der Macht, im Scheinwerferlicht oder in Opposition - wie lebten Frauen als Mitläuferinnen, Opfer, Widerständlerinnen, aber auch Täterinnen und welche Motive gab es für ihr Handeln? Eine Annäherung an Lebenswege, die sich nicht in Kategorien pressen lassen und dabei oft vielschichtiger sind, als es auf den ersten Blick scheint.
Information zum Autor
Christiane Kruse ist promovierte Kunsthistorikerin. Sie arbeitet als freie Redakteurin und Autorin und hat zahlreiche Bücher zur Berliner Kultur- und Architekturgeschichte veröffentlicht. Zuletzt erschienen in der Edition Braus „Wo sie lebten - Künstler von der Renaissance bis heute" und „Wo die klugen Frauen wohnten. Auf den Spuren berühmter Frauen in Deutschland".
Bilder