+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ich bin Ich

Paula Modersohn-Becker in Selbstbildnissen - 400 - 15109965

Buch von Frank Schmidt

91103993
Zum Vergrößern anklicken

29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91103993
Im Sortiment seit:
17.09.2019
Erscheinungsdatum:
09/2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Schmidt, Frank
Verlag:
Hirmer Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bildende Kunst
Seiten:
152
Abbildungen:
90 Abbildungen in Farbe, 8-seitige Ausklapptafel
Gewicht:
976 gr
Beschreibung
»Und nun weiß ich gar nicht wie ich mich unterschreiben soll. Ich bin nicht Modersohn und ich bin auch nicht mehr Paula Becker. Ich bin Ich, und hoffe, es immer mehr zu werden.«

Paula Modersohn-Becker am 17. 2.1906 an Rainer Maria Rilke

Paula Modersohn-Becker hat sich auch - wie Rembrandt, Vincent van Gogh, Egon Schiele, Max Beckmann oder Frida Kahlo - in ihren nur rund 11 Schaffensjahren häufig selbst dargestellt. Ein Großteil der 60 Selbstbildnisse, bestehend aus Gemälden und Zeichnungen, wird nun erstmals zusammengeführt. Die Selbstbildnisse geben Aufschluss über eine Malerin und Frau, die ihren Status in der Kunst, Gesellschaft und Ehe befragt. Das Buch bildet alle Werke ab und ermöglicht so, Modersohn-Beckers malerische und persönliche Entwicklung anhand dieser wesentlichen Werkgruppe nachzuzeichnen. Vertiefende Texte gehen u.a. auf die wachsende Bedeutung des Selbstbildnisses zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein und beleuchten die Fotografie und den Spiegel als Mittel der Selbstbetrachtung.
Bilder