+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Leipziger Kompetenz-Screening für die Schule (LKS)

Diagnostik und Förderplanung: soziale und emotionale Fähigkeiten, Lern- und Arbeitsverhalten - 16 - 14796193

Taschenbuch von Blanka Hartmann und Andreas Methner

91072034
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91072034
Im Sortiment seit:
13.09.2019
Erscheinungsdatum:
09.09.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 2019
2. aktualisierte Auflage
Autor:
Hartmann, Blanka
Methner, Andreas
Verlag:
Reinhardt Ernst
Ernst Reinhardt Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Erziehung
Bildung, Allgemeines, Lexika
Seiten:
103
Abbildungen:
22 Abbildungen 19 Tabellen
Gewicht:
200 gr
Beschreibung
Mit dem Leipziger Kompetenz-Screening (LKS) erfassen
LehrerInnen aller Schulformen die Kompetenzen ihrer
SchülerInnen im emotional-sozialen Verhalten sowie im
Lern- und Arbeitsverhalten. Eine Lehrerversion ermöglicht
die Einschätzung von SchülerInnen von 6-18 Jahren, mit
der Schülerversion können sich SchülerInnen der 3. / 4. Klasse selbst beurteilen.
Die Autoren führen ein in die Kompetenzdiagnostik und
zeigen, wie die Ergebnisse des LKS für die Unterrichtsgestaltung in heterogenen Lerngruppen und die individuelle Förderplanung genutzt werden können. Das LKS kann schnell und unkompliziert angewendet werden, die Einsatzbereiche werden umfassend erläutert. Durch differenzierte Items (LKS-L: 124 Items, LKS-S: 38 Items) ist das LKS besonders geeignet, Veränderungen von Kompetenzen über die Zeit zu erfassen. Das normierte Screening ist gerade auch in inklusiven Schulsettings einsetzbar.
2. Auflage wurde auf den aktuellen Stand gebracht.
Information zum Autor
Dr. phil. habil. Blanka Hartmann, Dipl.-Päd., ist "Bremen Senior Researcher" im Bereich emotional-soziale Entwicklung und Lernförderung an der Universität Bremen. Weitere Informationen finden Sie unter h**p://w*w*fb12.uni-bremen.de/de/inklusive-paedagogik-emotionalesoziale-entwicklung/pd-dr-phil-habil-blanka-hartmann.html.
Dr. phil. Andreas Methner, Förderpäd., syst. Kinder- und Jugendlichentherapeut, Berater und Supervisor (wAB), ist Leiter der Ausgleichsklassen an der Schule am Südpark in Merseburg/Sachsen-Anhalt.
Weitere Informationen finden Sie unter w*w*kooperative-beratung.de.
Bilder