+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Wasseramsel

Cinclus cinclus - 250 - 15063942

Taschenbuch von Stefan Bosch und Peter W. W. Lurz

91057030
Zum Vergrößern anklicken

34,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
91057030
Im Sortiment seit:
11.09.2019
Erscheinungsdatum:
09/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Bosch, Stefan
Lurz, Peter W. W.
Verlag:
Wolf, VerlagsKG
VerlagsKG Wolf
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Zoologie
Seiten:
292
Reihe:
Die Neue Brehm-Bücherei: Zoologische, botanische und paläontologische Monografien (Nr. 489)
Gewicht:
494 gr
Beschreibung
Die Wasseramsel ist ein außergewöhnlicher Singvogel: Sie kann fliegen, schwimmen und tauchen. In schnell strömenden Gewässern taucht sie mit kräftigen Flügelschlägen bis zum Grund, um kleine Wassertiere zu suchen. Diese Lebensweise ist einmalig unter den an Bächen lebenden Vogelarten.
Das Buch thematisiert die komplexe ökologische Anpassung der Wasseramsel an ihren Lebensraum, der sich durch die gestaltende Kraft des Wassers ständig verändert. Das erfordert von ihr hohe Flexibilität und setzt spezielle Anpassungen in Körperbau, Verhalten und Ernährung voraus.
Besonders ausführlich werden Leben und Bedingungen unter Wasser betrachtet - mit einmaligen Fotos der Tauchkünstlerin und mikroskopischen Aufnahmen ihrer Beutetiere. Moderne Röntgenbilder eröffnen neue Einblicke in den Körper- und Knochenbau des Vogels.
Diese Monografie bietet eine deutschsprachige Gesamtschau bekannter sowie neuer, bisher nicht in deutscher Sprache veröffentlichter Erkenntnisse und faszinierender Aspekte zu Themen wie
. Abstammung und nächste genetische Verwandtschaft
. Verbreitung und Mischbruten der nordischen und mitteleuropäischen Unterart
. einzigartiger Körper- und Knochenbau bezüglich der Flug- und Tauchfähigkeit
. Lebensraumnutzung im Vergleich zu anderen bachbewohnenden Vogelarten
. Einflüsse auf den Bestand durch Umweltgifte, Luftverschmutzung, Gewässerbau, Wasserkraftnutzung und Klimawandel
Wasseramseln zeigen uns als Indikatorart mit ihrer An- oder Abwesenheit, wie es um die Qualität ihres Lebensraumes bestellt ist. Deshalb ist das Buch auch ein Plädoyer für Schutzmaßnahmen. Es mahnt einen behutsamen Umgang mit unseren Gewässern an und stellt Möglichkeiten zur Gestaltung des Lebensraumes der Wasseramsel vor.
Information zum Autor
Dr. Stefan Bosch lebt im Norden Baden-Württembergs. Der Mediziner beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit Singvögeln und Kleinsäugern und untersucht besonders ihr Verhalten und ihre Krankheiten. Er engagiert sich im Naturschutzbund Deutschland als Fachbeauftragter für Ornithologie und als Exkursionsleiter.
Die durch ihre Vorträge bekannten Autoren veröffentlichten gemeinsam zahlreiche Fachzeitschriftenbeiträge und mehrere Bücher über Vögel, Säugetiere und Wildtierkrankheiten.
Bilder