+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Leonora

Wie ich meine Tochter an den IS verlor - und um sie kämpfte - 1000 - 15012008

Taschenbuch von Maik Messing , Volkmar Kabisch und Georg Heil

90973988
Zum Vergrößern anklicken

18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90973988
Im Sortiment seit:
05.09.2019
Erscheinungsdatum:
06.09.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Messing, Maik
Kabisch, Volkmar
Heil, Georg
Verlag:
Econ Verlag
Econ-Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
351
Gewicht:
418 gr
Beschreibung
Leonora Messing war 15 Jahre alt, als sie aus ihrem Dorf in Sachsen-Anhalt verschwand und sich in Syrien dem Islamischen Staat anschloss, um Drittfrau eines deutschen IS-Terroristen zu werden. Wie konnte sich Leonora so schnell so stark radikalisieren? Wie sieht ihr Leben in den Kriegswirren aus und was bedeutet das für die verzweifelten Angehörigen? Der Vater kämpft darum, Leonora aus dem umkämpften Rakka zurückzuholen - und geht dafür gefährliche Risiken ein... Ein dramatisches Stück Zeitgeschichte, das die Verführungskraft des IS und dessen Terror erklärt. Mit einem Vorwort von Georg Mascolo
Information
Leonora Messing war 15 Jahre alt, als sie aus ihrem Dorf in Sachsen-Anhalt verschwand und sich in Syrien dem Islamischen Staat anschloss, um Drittfrau eines deutschen IS-Terroristen zu werden. Wie konnte sich Leonora so schnell so stark radikalisieren? Wie sieht ihr Leben in den Kriegswirren aus und was bedeutet das für die verzweifelten Angehörigen? Der Vater kämpft darum, Leonora aus dem umkämpften Rakka zurückzuholen - und geht dafür gefährliche Risiken ein...
Ein dramatisches Stück Zeitgeschichte, das die Verführungskraft des IS und dessen Terror erklärt.

Mit einem Vorwort von Georg Mascolo
Information zum Autor
Maik Messing, * 1972, lernte zunächst den Beruf des Maurers mit DDR-Facharbeiterbrief, bevor er in der Bundeswehr als Richtschütze auf dem Marder im Panzergrenadierbatallion 212 tätig war. Wenige Jahre später absolvierte er den Betriebswirt des Handwerks und arbeitet seither als Bäcker.
Volkmar Kabisch, * 1984, studierte Islamwissenschaft und Judaistik in Halle/Saale, Leipzig und Kairo. Ab 2004 arbeitete er als Reporter beim Mitteldeutschen Rundfunk und dem ""Spiegel TV Magazin"". Von 2013 an ist Volkmar Kabisch als Autor bei ""Panorama"" und ""Panorama 3" im NDR tätig. Inzwischen arbeitet er für den Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung.
Georg Heil, *1977, arbeitete als freiberuflicher Journalist für das investigative Ressort des WDR, nachdem er zuvor bei "Spiegel TV" tätig war. Seit 2018 arbeitet er für das ARD-Magazin "Kontraste".
Bilder