+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Geschickte Hände

Handgeschicklichkeit bei Kindern - Spielerische Förderung von 4-10 Jahren - 250 - 15032994

Taschenbuch von Sabine Pauli und Andrea Kisch

90973924
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90973924
Im Sortiment seit:
05.09.2019
Erscheinungsdatum:
09.09.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 2019
2. Auflage
Autor:
Pauli, Sabine
Kisch, Andrea
Verlag:
Modernes Lernen Borgmann
modernes lernen
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kindergarten
Vorschulpädagogik
Seiten:
205
Gewicht:
392 gr
Beschreibung
Dieses Buch enthält grundlegende Informationen zur gezielten, spielerischen Behandlung von fein- und grafomotorisch auffälligen Kindern von 4-10 Jahren.

Es bietet eine praxisnahe Arbeitsgrundlage für Ergotherapeuten sowie für angrenzende therapeutische und pädagogische Berufsgruppen.

Kinder mit fein- und grafomotorischen Schwierigkeiten haben im Alltag vielfältige Betätigungsprobleme und zeigen häufig eine starke Vermeidungshaltung gegenüber fein- und grafomotorischen Tätigkeiten.
Deshalb ist es wichtig, sie durch fantasievolle Übungsangebote an fein- und grafomotorisches Arbeiten heranzuführen.
Dieses Buch möchte TherapeutInnen und PädagogInnen darin unterstützen, ihr Förderangebot individuell, zielgerichtet und alltagsrelevant zu gestalten.
Im 1. Teil wird die durchschnittliche Entwicklung der Handgeschicklichkeit, des Malens und der Grafomotorik von 0 - 10 Jahren beschrieben. Damit kann der Entwicklungsstand der Kinder festgestellt werden.
Im 2. Teil wurde die Handgeschicklichkeit in 8 Teilaspekte gegliedert, um Auffälligkeiten zielgerichtet beobachten zu können. Diese werden beschrieben und gezielte Übungen zu den einzelnen Teilaspekten vorgestellt.
Der 3. Teil des Buchs enthält eine reichhaltige Spielesammlung zu den Teilaspekten der Handgeschicklichkeit in unterschiedlichen Kombinationen. Die Kombination der Teilaspekte ist so zusammengestellt, wie sie häufig als Ursache für die Betätigungsschwierigkeiten der Kinder zu beobachten sind.
Die Spiele können individuell abgeändert werden und sollten, orientiert an den Schwierigkeiten und Therapiezielen des einzelnen Kindes, ausgewählt sein.
Im 4. Teil wird die Bedeutung des Malens als Grundlage zur Grafomotorik dargestellt. Über 50 interessante, kurzweilige Ideen geben Anregungen, Kinder zum Malen zu motivieren.
Informationen zum Thema Stifte und Stifthaltung sowie Übungsmöglichkeiten zur den einzelnen Grundformen der Schrift runden das Buch ab.
Bilder