+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Hector & Holunda

Wirklich zauberlich und wunders - 16 - 14996416

Buch von Christin Schill

90938181
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90938181
Im Sortiment seit:
29.08.2019
Erscheinungsdatum:
09/2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Schill, Christin
Illustrator:
Hennings-Huep, Anke
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Carlsen
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kinder- und Jugendbücher
Geschichten, Reime
Seiten:
144
Abbildungen:
mit farbigen Illustrationen
Empfohlenes Alter:
ab 5 Jahre
Gewicht:
804 gr
Beschreibung
Hexe Holunda und Zauberer Hector leben im Düsterwald. Glücklich wohnen sie mit ihren vier Tierkindern Kumin, Filine, Ojo und Ips unter einem Dach und eigentlich könnte alles perfekt sein. Ist es auch, bis ganz allmählich mehr und mehr Gewitterwolken über ihrem kleinen Häuschen aufziehen. Der Zauberer schimpft hier und die Hexe zankt da und mit einem Mal sind alle gar nicht mehr glücklich ... Und weil es so nicht weitergehen kann, beschließen Holunda und Hector, dass es vielleicht besser ist, wenn sie sich für ein Weilchen trennen und Hector auszieht. Das ist anfangs zwar ungewohnt und auch wenn sie jetzt sogar zwei Zuhause haben, vermissen Kumin, Filine, Ojo und Ips das Familienleben zusammen. Außerdem ist es gar nicht so einfach, das neue Leben zu organisieren ... Aber es wäre doch verhext, wenn sie das nicht gemeinsam hinbekämen!
Information
Ein gesellschaftsrelevantes Thema sensibel, originell und modern umgesetzt
Information zum Autor
Christin Schill, geboren 1971 in Potsdam, hat an der Universität der Künste in Berlin studiert und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Hamburg. Sie denkt sich furchtbar gerne Geschichten aus. Manchmal schreibt sie die auch auf. Wenn ihre Kinder dann nicht den Kopf schütteln, schickt sie die Geschichten zum Verlag. Und wenn die dann nicht den Kopf schütteln, drucken sie die.
Bilder