+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Handbuch Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Taschenbuch von Karl Donath , Christian Orgel und Rainer Rottmann

90875327
Zum Vergrößern anklicken

65,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90875327
Im Sortiment seit:
21.08.2019
Erscheinungsdatum:
08/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
3. Auflage von 2019
3. überarbeitete und erweiterte Auflage
Redaktion:
Donath, Karl
Orgel, Christian
Rottmann, Rainer
Verlag:
Forum Verlag Herkert
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Elektronik
Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Seiten:
410
Informationen:
GEKL
Gewicht:
266 gr
Beschreibung
Jedes Unternehmen, das elektrische Anlagen und Betriebsmittel besitzt, ist gem. BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (früher: BGV A3) dazu verpflichtet, diese regelmäßig wiederkehrend zu prüfen.
Maßgeblich für die rechtskonforme Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel sind die Anforderungen der DIN VDE-Normen 0100-600 sowie 0105-100.

Das "Handbuch Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel" unterstützt bei der fach- und sicherheitsgerechten Umsetzung aller Normvorgaben.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die normkonforme Einhaltung aller geforderten Prüfabläufe mit den dazugehörigen Prüfverfahren sowie Richt- und Grenzwerten zu den einzelnen Prüfungen. Unter gängigen Schlagworten von A bis Z sortiert bietet das Handbuch Antworten auf alle Fragen rund um die Prüfung zum gezielten Nachschlagen und schnellen Einsatz vor Ort.
Inhaltsverzeichnis
Tabellen, Grenz- und Richtwerte

Grenzwerte gem. DIN VDE 0100-600 und 0105-100 für:
Isolationswiderstand
Potentialausgleichsleiter
Widerstände isolierender Fußböden und Wände
Richtwerte/Empfehlungen für Prüffristen, -arten, -umfänge
Vorbedingungen für die Prüfung

Organisatorische Voraussetzungen
Personelle Voraussetzungen/Qualifikation des Prüfpersonals
Anforderungen an das Prüfgerät und das Prüfequipment
Durchführung von Inbetriebnahme- und Wiederholungsprüfungen

Prüfablauf gem. DIN VDE 0100-600
Prüfablauf gem. DIN VDE 0105-100
Teilschritte einer Prüfung (in alphabetischer Reihenfolge)

Ableitstrommessung
Besonderheiten in TN-, TT-, IT-System
Dokumentation der Prüfungen
Dreileitermessung
Erderwiderstandsmessung
Erdschleifenmessung
Fehlerschleifenimpedanzmessung
Fehlerschutz
Funktionskleinspannung
Funktionsprüfung
Isolationswiderstandsmessung
Kleinspannung (SELV, PELV)
Messung der Durchgängigkeit der Leiter
Messung der Widerstände von isolierenden Fußböden und Wänden
Ordnungsgemäßer Zustand
Prüfung der ordnungsgemäßen Trennung
Prüfung der Phasenfolge
Prüfung des Schutzes durch automatische Abschaltung
Prüfung von Schutzeinrichtungen
Prüfungen sonstiger Art
Qualifikationsanforderungen an den Prüfer
Schutzleiterprüfung
Schutztrennung
Sichtprüfung
Spannungsfallprüfung
Spannungspolaritätsprüfung
Überprüfung des zusätzlichen Schutzes
Verfahren bei Feststellung von Mängeln
Vierleitermessung
Zweileitermessung
Rechtliche Grundlagen kompakt

Gesetzliche und normative Vorgaben
Unfallverhütungsvorschriften
Betreiber- und Organisationspflichten
Rollenverteilung in der Wahrnehmung der Verantwortung (Zuständigkeiten, Aufgaben von Anlagen- und Arbeitsverantwortlichen)
Besonderheiten bei Fremdfirmeneinsatz und Vergabe von Unteraufträgen
Schutzmaßnahmen kompakt

Gefährdungen durch elektrischen Strom
Gefährdungen bei Arbeiten an, mit oder in der Nähe von elektrischen Anlagen
Fünf Sicherheitsregeln
Arbeiten in der Nähe von oder unter Spannung
Lichtbogenschutzmaßnahmen
Schutz vor elektrischen Gefährdungen gem. DIN VDE 0100-410
Bilder