+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Historische Soziolinguistik der Stadtsprachen

Kontakt - Variation - Wandel - 400 - 14905561

Buch von Simon Pickl und Stephan Elspaß

90867338
Zum Vergrößern anklicken

45,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90867338
Im Sortiment seit:
17.08.2019
Erscheinungsdatum:
21.08.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Pickl, Simon
Elspaß, Stephan
Verlag:
Universitätsverlag Winter
Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Sprache:
Englisch
Deutsch
Rubrik:
Sprachwissenschaft
Allg. u. vergl. Sprachwiss.
Seiten:
230
Abbildungen:
6 farbige, 32 s/w Abbildungen, 8 farbige, 8 s/w Tabellen
Reihe:
Germanistische Bibliothek (Nr. 67)
Gewicht:
539 gr
Beschreibung
In ihrer sozialen und lebensweltlichen Mehrschichtigkeit und Diversität ist die Stadt das zentrale Untersuchungsfeld für soziolinguistische Fragestellungen. Der vorliegende Band nähert sich dem gesellschaftlich vielschichtigen Phänomen der Stadtsprachen aus einer dezidiert sprachhistorischen Richtung. Dabei werden neben der Frage nach der sozialen Differenzierung von Sprache einerseits und der sprachlichen Manifestation sozialer Strukturen andererseits auch Aspekte der intraindividuellen Sprachvariation und der sprachlichen Identität von Städten und ihren Bewohnern in den Blick genommen.

Die Beiträge widmen sich unter anderem der Frage der historischen Mehrsprachigkeit im urbanen Kontext von Kontakt, Mobilität und Migration sowie der städtischen Sprachvariation in sozialer und stilistischer Hinsicht. Neben germanistischen Studien umfasst der Band auch zwei Beiträge aus dem mitteleuropäischen Kontext, die aus Projekten zu flämischen und englischen historischen Stadtsprachen berichten.
Bilder