+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Von Tulpen zu Bitcoins

Eine Geschichte der größten Finanzblasen und wie man sie erkennt - 400 - 99999999

Buch von Torsten Dennin

90858024
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90858024
Im Sortiment seit:
17.08.2019
Erscheinungsdatum:
21.08.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Dennin, Torsten
Verlag:
Finanzbuch Verlag
FinanzBuch Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Betriebswirtschaft
Seiten:
344
Informationen:
Buch
Gewicht:
545 gr
Beschreibung
"Je höher man steigt, umso tiefer der Fall" - auf wohl kein Phänomen trifft dieser Ausspruch so gut zu, wie auf Finanzkrisen. Steigen die Preise für ein Spekulationsobjekt in immer größere Höhen und erhitzt sich der Markt immer mehr, ist die Folge meist ein abrupter Fall: Die Blase platzt.

Die Wirtschaftsgeschichte hatte in den vergangenen Jahrhunderten so manche Blase zu verzeichnen. Das reicht von Blumenzwiebeln über Weizen und Diamanten bis zu digitalen Währungen. In seinem Buch beschreibt Torsten Dennin die größten Finanzblasen, beginnend bei Tulpenzwiebeln die im 15. Jahrhundert zu Preisen im Gegenwert eines Stadthauses in den vornehmsten Vierteln von Amsterdam gehandelt wurden, bis hin zur Spekulationen auf Bitcoins mit der so mancher Anleger in den vergangenen Jahren einen Großteil seiner Ersparnisse verlor. Dass bei den Spekulationsblasen auch kaum eine Branche außen vor bleibt und wie man Übertreibungen rechtzeitig erkennen kann, zeigt dieses Buch anschaulich auf.
Information
Finanzblasen und Marktübertreibungen rechtzeitig erkennen
Information zum Autor
Prof. Dr. Torsten Dennin weist eine professionelle Kapitalmarktexpertise von mehr als 15 Jahren auf. Er ist Leiter der Vermögensverwaltung von Asset Management Switzerland AG in Zürich und Professor für Volkswirtschaftslehre an der EBC Hochschule in Düsseldorf. Darüber hinaus ist der Gründer und Geschäftsführer von Lynkeus Capital, einer auf das Thema Rohstoffe spezialisierten Investment-Gesellschaft, und ordentliches Mitglied des Berlin Institute of Finance, Innovation and Digitalization e.V. Er ist Autor mehrerer Bücher und wird oft von Presse und Fernsehen zu aktuellen Kapitalmarktthemen befragt. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in der Schweiz.
Bilder