+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Ermittlung von Brandursachen

Taschenbuch von Jörg Cicha

90815293
Zum Vergrößern anklicken

57,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90815293
Im Sortiment seit:
08.08.2019
Erscheinungsdatum:
25.07.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
3. Auflage von 2019
3. überarbeitete Auflage, 2019
Autor:
Cicha, Jörg
Verlag:
Boorberg, R. Verlag
Richard Boorberg Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Technik
Sonstiges
Seiten:
428
Abbildungen:
gemischt, auf extra Farbbogen
Gewicht:
601 gr
Beschreibung
Auch die dritte Auflage des Buches bietet einen umfassenden, allgemein verständlichen Überblick über die am häufigsten auftretenden Brandursachen. Aufgrund der großen Variationsbreite von Brandursachen liegt ein Schwerpunkt auf dem brandtechnischen Ablauf der Brandentstehung. Hierbei sind auch seltene Fälle berücksichtigt.
Ausgehend von der Kernfrage: »Welches Ereignis hat den Brand ausgelöst?«, stellt der Autor ausführlich dar, wie man Brandursachen aufspürt, erkennt und nachweist. Diese Ursachen werden durch praxisnahe Beispiele belegt. Der Verfasser lässt dabei Motive, Begehungsweisen, Täterverhalten usw. bewusst außer Acht und beantwortet die Frage nach der Entstehung eines Brandes weitestgehend aus naturwissenschaftlicher Sicht, ohne rechtliche Wertungen vorzunehmen.
Darüber hinaus vermittelt der Leitfaden, dass auch nach einer Feuersbrunst ein umfangreiches Spurenbild vorliegt, das nur erkannt und richtig interpretiert werden muss.
Eine Aufstellung von sicherheitstechnischen Kennzahlen und Kenngrößen von Gefährdungspotenzialen sowie eine Bildanlage mit 16 Farbfotos runden das Werk ab.
Das Buch ist ein nützliches Hilfsmittel im täglichen Dienst. Es eignet sich sowohl für Spezialistinnen und Spezialisten der Brandsachbearbeitung, die hier Erfahrungswerte vorfinden und zu Rate ziehen können, als auch für alle Polizeibeamtinnen und -beamten, die im »Ersten Angriff« jederzeit mit Bränden konfrontiert werden können.
Als Kriminalist und Ingenieur für Brandschutz kann der Verfasser auf seine vielfältigen Erfahrungen aus über 20 Berufsjahren zurückgreifen.
Bilder