+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Jetzt noch nicht, aber irgendwann schon

Buch von Martin Simons

90806397
Zum Vergrößern anklicken

20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90806397
Im Sortiment seit:
07.08.2019
Erscheinungsdatum:
16.08.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Simons, Martin
Verlag:
Aufbau Verlag GmbH
Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
186
Gewicht:
317 gr
Beschreibung
"Martin Simons hat den Bericht eines Jahres geschrieben, das mit einer Blutung im Kopf beginnt und mit einem geheilten Herzen endet. Dazwischen liegt fast ein ganzes Leben." Dirk von Lowtzow.

An einem grauen Dezembernachmittag entgleitet Martin Simons mitten auf der Straße die Kontrolle über seinen Körper. Statt Weihnachten mit seiner jungen Familie zu verbringen, findet er sich auf der Intensivstation eines Krankenhauses wieder: Jederzeit kann der Finger aus Blut auf seinem Ausschalter, wie eine Ärztin es formuliert, sein Leben beenden. Während die Ärzte nach Gründen für die Hirnblutung suchen, geraten die inneren Kontinente des Erzählers in Bewegung. Der Beginn einer persönlichen Wandlung.

In poetischer Dichte und großer Klarheit erzählt Martin Simons vom menschlichen Ausnahmezustand.
Information
Für Leser von Thomas Melle, David Wagner und Wolfgang Herrndorf ("Arbeit und Struktur")
Information zum Autor
Martin Simons, 1973 geboren, lebt mit seiner Familie in Berlin. Er hat Rechtswissenschaft studiert und ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher.
Bilder