+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Prager Frühling

Aufbruch in eine neue Welt - 250 - 14836078

Taschenbuch von Martin Schulze Wessel

90797812
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90797812
Im Sortiment seit:
06.08.2019
Erscheinungsdatum:
19.07.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Schulze Wessel, Martin
Verlag:
Reclam Philipp Jun.
Reclam, Philipp
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Zeitgeschichte
Politik (ab 1949)
Seiten:
323
Abbildungen:
6 schwarz-weiße Fotos
Reihe:
Reclam Taschenbuch (Nr. 20548)
Gewicht:
320 gr
Beschreibung
Der Prager Frühling 1968 war der Aufstand demokratischer Kräfte gegen ein autoritäres Gewaltsystem und ein Laboratorium für neue Gesellschaftsentwürfe, das in der kollektiven Erinnerung Europas bis heute fortwirkt.
Martin Schulze Wessel veranschaulicht die Prager Reformbewegung um Alexander Dubcek als ein Zukunftsprojekt, als den Versuch, die Annäherung zwischen sowjetischem System und westlicher Gesellschaftsform in der Mitte Europas zu realisieren.
Information zum Autor
Martin Schulze Wessel, geb. 1962, lehrt Osteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München; von 2012 bis 2016 war er Vorsitzender des deutschen Historikerverbands.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

1 Vergangenheit im Prager Frühling
Die Prozesse
Opfer der politischen Justiz und Protagonisten des Prager Frühlings
In kleinen Schritten zur Rehabilitierung

2 Zukunft im Prager Frühling
Kafka und das Problem der Entfremdung
Die »wissenschaftlich-technische Revolution« und Radovan Richtas Zivilisation am Scheideweg
Mehr Empirie wagen. Ota siks Wirtschaftsreform
Lektionen aus der Vergangenheit. Zdenek Mlynárs Neuentwurf des politischen Systems
Zeiträume im Reformdiskurs

3 Frühling
Staatsmacht und Studentenprotest
Novotnýs Sturz
Neuanfang oder Wachablösung?
Revolution der Öffentlichkeit
Wahlkampf
Demoskopie
Ein Parteiprogamm als Meilenstein
Errungenschaften in Gefahr? Die führende Rolle der Arbeiterklasse und die Gleichberechtigung von Mann und Frau

4 Sommer
Die Rückkehr der Vergangenheit als Pressure-Groups
Maifeiern
Wissen und Macht in der internationalen Politik
Im Zwielicht

5 Winter im Sommer
Das Gespenst der Slánský-Prozesse
2000 Worte
Nach Warschau? Nach Moskau!
Danach

Anmerkungen
Bibliographie
Danksagung
Personenregister
Zum Autor
Bilder