+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Urlaubsrecht

Basiskommentar zum BUrlG und zu anderen urlaubsrechtlichen Vorschriften - 80 - 14820480

Taschenbuch von Joachim Heilmann

90782028
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90782028
Im Sortiment seit:
02.08.2019
Erscheinungsdatum:
08/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
6. Auflage von 2019
6. aktualisierte und überarbeitete Auflage
Autor:
Heilmann, Joachim
Verlag:
Bund-Verlag GmbH
Bund-Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Seiten:
403
Reihe:
Basiskommentar
Gewicht:
366 gr
Beschreibung
Kompakt und verständlich erläutert der Basiskommentar das gesamte Urlaubsrecht. Neben der ausführlichen Kommentierung zum Bundesurlaubsgesetz enthält er alle weiteren wesentlichen Vorschriften: Vom tariflichen Urlaubsrecht über die gesetzlichen Zusatzurlaube und Regelungen zur Elternzeit bis zu den landesrechtlichen Bildungs- und Weiterbildungsurlauben.
Der Kommentar behandelt alle Grundlagen wie Länge und zeitliche Lage des Urlaubs, Urlaubsgeld oder Erkrankung während des Urlaubs. Außerdem erläutert er die grundlegenden Neuerungen, basierend auf der Rechtsprechung von Bundesarbeitsgericht und Europäischem Gerichtshof.
Die wichtigsten Themen der Neuauflage:
* Entstehen und Erlöschen von gesetzlichen Urlaubsansprüchen bei Sonderurlaub
* Abgeltung von Urlaub während dauerhafter Arbeitsunfähigkeit und bei Wechsel von Teilzeit zu Vollzeit
* Übertragbarkeit von Resturlaub ins Folgejahr
* Geltendmachung und Verfall von Urlaubsansprüchen
* Vererbbarkeit von Urlaubsabgeltungsansprüchen
Der Autor:
Dr. Joachim Heilmann, Professor em. für Arbeits- und Zivilrecht an der Universität Lüneburg.
Information zum Autor
Professor für Zivil- und Arbeitsrecht i.R.; zuletzt sechs Jahre als Vizepräsident der Universität Lüneburg tätig. Spezialgebiete: Arbeitsschutz-, Mitbestimmungsrecht, Europäisches Arbeitsrecht, Teile des Sozialrechts. Tätigkeiten als tariflicher Schlichter in der norddeutschen Metallindustrie, als Einigungsstellenvorsitzender und informeller Vermittler. Leiter zahlreicher Kurse für Betriebs- und Personalräte, Berufsakademien, Unternehmen, Verbände und weiterer Bildungsträger auf allen Gebieten des Arbeitsrechts. Zahlreiche Veröffentlichungen wie z.B. Kommentare zum Mutterschutzgesetz, Arbeitsschutzgesetz, zur Gefahrstoffverordnung und zum Urlaubsrecht.
Bilder