+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Lymphe in Fluss bringen

Heilen und Stärken durch ganzheitliche Selbstbehandlung - 300 - 14758484

Taschenbuch von Angela Fetzner

90719745
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90719745
Im Sortiment seit:
24.07.2019
Erscheinungsdatum:
19.07.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Fetzner, Angela
Verlag:
Books on Demand
BoD - Books on Demand
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Alternative Medizin
Naturmedizin, Homöopathie
Seiten:
212
Informationen:
Paperback
Gewicht:
228 gr
Beschreibung
Das Lymphsystem - Kläranlage unseres Körpers

Als Müllabfuhr des Körpers vernichtet das Lymphsystem schädliche und unbrauchbare Stoffe wie Krankheitserreger, Stoffwechselschlacken, Toxine und Zelltrümmer.
Das Lymphsystem ist daher ein überaus wichtiger Teil der Immunabwehr und der körpereigenen Entgiftung.

Die Lymphe muss im Fluss bleiben

Das Lymphsystem muss regelmäßig gereinigt, aktiviert und entgiftet werden, um im natürlichen Fluss zu bleiben. Wird das Lymphsystem jedoch kontinuierlich mit zu viel Abfall überlastet, gerät der Fluss ins Stocken. Die Lymphe fließt nur noch sehr langsam und schleppend, bis sich schließlich ein Lymphstau entwickelt. Infolgedessen können nicht mehr alle problematischen Stoffe vernichtet werden, als Folge können sich zahlreiche chronische Krankheiten entwickeln.

Welche Krankheiten sind mit einem gestörten Lymphfluss verbunden?

Ein Lymphstau kann zahlreiche Beschwerden wie ein geschwächtes Immunsystem, eine gesteigerte Anfälligkeit für Erkältungen, chronische Nasennebenhöhlen- und Halsentzündungen nach sich ziehen.
Auch allgemeine Befindlichkeitsstörungen, unerklärliche Müdigkeit, Leistungsabfall, Konzentrationsschwierigkeiten und chronische Kopfschmerzen können Folge eines Lymphstaus sein. Geschwollene Augen, dicke Beine und Arme sowie Allergien, Akne und Menstruationsbeschwerden können ebenso auf eine Schwäche des Lymphsystems hinweisen.
Darüber kann sich aus einer anhaltenden Abflussstörung ein Lymphödem entwickeln.
Langfristig können sogar schwere chronische Erkrankungen, bspw. auch Krebserkrankungen, resultieren.

Wie die Lymphe wieder in Schwung kommt

In diesem Ratgeber wird ein ganzheitliches und harmonisch aufeinander abgestimmtes Übungsprogramm vorgestellt, welches geeignet ist, die träge Lymphe wieder in den natürlichen Fluss zu bringen. Das mehrstufig aufgebaute Programm besteht bspw. aus Atemübungen sowie sanfter Gymnastik.
Weiter werden sämtliche Griffe zur Selbstmassage/Lymphmassage erklärt. Im Detail wird weiter geschildert, wie Sie einzelne Körperbereiche (Gesicht, Achseln, Hals/Nacken, Füße, Beine, Arme, Bauch/Brust usw.) massieren können.
Viele weitere Selbstanwendungen, wie spezielle Lymphmassagen zum Entgiften/ bei Kopfschmerzen/ zur Vorbeugung von Erkältungen runden den Ratgeber ab.
Neben Anleitungen zur Gymnastik und Selbstdrainage/-massage werden viele weitere Tipps gegeben, wie das Lymphsystem u. a. mit allgemeiner Bewegung, richtiger Ernährung sowie Atemübungen in Balance gehalten werden kann.
Information zum Autor
Dr. rer. nat. Angela Fetzner ist als Apothekerin, Autorin und Seminarleiterin international tätig.

Von 2012-2018 Veröffentlichung von mehr als 50 Ratgebern und Fachbüchern v. a. zu verschiedenen Gesundheitsthemen, die Zehntausende von Lesern begeisterten.

Als Apothekerin der Praxis - mit dem entsprechenden fachlichen Wissen durch Pharmaziestudium, Promotion und zahlreiche Fortbildungen - ist es ihr Anliegen, den Menschen komplexe medizinische und pharmazeutische Sachverhalte verständlich nahe zu bringen.

Privat verbringt die Autorin jede freie Minute in der Natur - insbesondere auf langen Wanderungen mit ihren beiden aus dem Schlachthaus geretteten Eseln Achiel und Harrie.
Bilder