+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Heere des Schmalkaldischen Krieges

Taschenbuch von Alexander Querengässer

90673887
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90673887
Im Sortiment seit:
18.07.2019
Erscheinungsdatum:
07/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Querengässer, Alexander
Illustrator:
Lunyakov, Sascha
Verlag:
Zeughaus Verlag GmbH
Zeughausverlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Mittelalter
Seiten:
64
Abbildungen:
26, meist farbige Abbildungen, darunter zeitgenössische Abbildungen sowie ganzseitige Zeichnungen von Sascha Lunyakov, zwei Karten
Gewicht:
310 gr
Beschreibung
In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde das Heilige Römische Reich deutscher Nation durch eine Reihe von Konflikten erschüttert, die bereits die konfessionellen Auseinandersetzungen des Dreißigjährigen Krieges vorweg nahmen. 1546/47 erhob sich der Schmalkaldische Bund gegen Kaiser Karl V. Nach einigen ergebnislosen Feldzügen wurden die Truppen des Bundes 1547 im sächsischen Mühlberg entscheidend geschlagen. Als wenig später der wichtigste Verbündete des Kaisers, Moritz von Sachsen, auf die Seite der widerspenstigen protestantischen Fürsten wechselte, kam es 1552 zu einer neuen Erhebung gegen den Kaiser, die schließlich erst durch den Augsburger Religionsfrieden beigelegt werden konnte.

Der Schmalkaldische Krieg und der deutsche Fürstenaufstand gehören zu den letzten großen militärischen Auseinandersetzungen der Landsknechtsära. Der vorliegende Band beleuchtet nicht nur den Verlauf dieser Kriege, sondern schildert die Zusammensetzung, Ausrüstung, Finanzierung und den taktischen Einsatz der großen Söldnerheere.
Bilder