+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Selbstwert-Generator

Im Handumdrehen zu einem starken Selbstwert - 500 - 12720891

Taschenbuch von Michael Bohne und Sabine Ebersberger

90651098
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90651098
Im Sortiment seit:
11.07.2019
Erscheinungsdatum:
01.07.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Bohne, Michael
Ebersberger, Sabine
Verlag:
Auer-System-Verlag, Carl
Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Angewandte Psychologie
Seiten:
65
Informationen:
Spiralbindung
Gewicht:
334 gr
Beschreibung
Die Arbeit mit stärkenden Affirmationen stellt einen Schwerpunkt in vielen Psychotherapie- und Coachingmethoden dar. Auch in PEP, der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie, spielt die Entwicklung von individuell stimmigen und humorvollen Affirmationen eine zentrale Rolle. Hier gilt es, Klienten von ihren schwächenden Glaubenssätzen, Einredungen und negativen Kernu¿berzeugungen zu erlösen, und diese in positive Glaubenssätze umzuwandeln.

Gute Affirmationen zu formulieren erfordert ein gewisses Maß an Kreativität, Mut, Frechheit und sprachlicher Versiertheit. Der Selbstwert-Generator ist ein hilfreiches Werkzeug, das inspiriert, einfallsreiche und anregende Sätze zu bilden. Er kann auch Klienten direkt in die Hand gegeben werden, um ihnen die ganze Breite an selbstwertsta¿rkenden Affirmationen aufzuzeigen.

Nutzen können den Selbstwert-Generator darüber hinaus all jene, die sich von alten und sto¿renden Einredungen verabschieden und sich von frischen, positiven Glaubenssätzen Kraft schenken lassen mo¿chten.

Der Selbstwert-Generator besteht aus drei Schichten mit je 60 Klappkarten. Die Kartenstapel beinhalten unterschiedliche Satzbausteine, die beliebig kombiniert kraftvolle Affirmationssa¿tze bilden. Durch Vor- und Zuru¿ckbla¿ttern der Karten ko¿nnen ganz spielerisch 216.000 humorvolle und sta¿rkende Sa¿tze formuliert werden. Wer themenspezifische Affirmationen sucht, wird die Einteilung der Satzbausteine in die Bereiche positive Selbstbeziehung, Abgrenzung & Autonomie, Perfektionismus & Sicherheit sowie Erfolg zu scha¿tzen wissen.
Information zum Autor
Michael Bohne, Dr. med., Facharzt fu¿r Psychiatrie und Psychotherapie, ist einer der bedeutendsten Vertreter der Klopftechniken in Deutschland und hat diese entmystifiziert und prozessorientiert weiterentwickelt, sowie mit psychodynamisch-hypnosystemischem Wissen kombiniert, woraus eine neue Interventionsarchitektur namens PEP entstanden ist. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bu¿cher u¿ber Auftrittsoptimierung, Klopftechniken und PEP. Gemeinsam mit Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle und Matthias Ohler (Carl-Auer Akademie) hat er die Tagung »Reden reicht nicht« ins Leben gerufen, die 2014 und 2016 mit großem Erfolg stattfand. Ferner unterstu¿tzt und initiiert er Forschungsprojekte u. a. mittels fMRT zu den Klopftechniken und PEP (Medizinische Hochschule Hannover).
Bilder