+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Daumen-Yoga für das Gehirn

Die ultimativen Übungen für mentale Fitness. Einfache Fingerübungen gegen Vergesslichkeit, Demenz und Alzheimer - 180 - 12728494

Taschenbuch von Yoshiya Hasegawa

90650783
Zum Vergrößern anklicken

nur 8,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90650783
Im Sortiment seit:
11.07.2019
Erscheinungsdatum:
15.07.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Use Thumb Stimulation to Rejuvenate Your Brain!
Autor:
Hasegawa, Yoshiya
Übersetzung:
Höhn, Wolfgang
Sakai, Mariko
Verlag:
Goldmann TB
Goldmann
Originalsprache:
Japanisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Gesundheit
Körperpflege, Allgemeines, Lexika
Seiten:
159
Gewicht:
159 gr
Beschreibung
Einfache Fingerübungen, um das Gehirn fit zu halten

Greifen, Fassen, Binden, Schließen, Drehen - unser Daumen ist ein echtes Multitalent. Dieser Finger ist jedoch nicht nur bei unseren täglichen Handlungen extrem wichtig, sondern auch eng mit unserem Gehirn verknüpft. Dr. Yoshiya Hasegawa, einer der führenden Neurologen Japans, hat die besondere Beziehung zwischen Fingern und Gehirn untersucht. Daraus entwickelte er die Methode der Daumenstimulation, die er nun erstmals vorstellt. Mittels einfacher Fingerübungen wird das Gehirn aktiviert, revitalisiert und besser durchblutet. Das Gehirn wird verjüngt, die Merkfähigkeit verbessert sich.
Information
. Anti-Aging für das Gehirn.
. Einfache Fingerübungen gegen Vergesslichkeit, Demenz und Alzheimer.
. Eine wirkungsvolle Übungsmethode, die nur eine Minute dauert.
. Mit zahlreichen illustrierten Fingerübungen.
. Über 130.000 verkaufte Exemplare der japanischen Originalausgabe. [Stand: August 2018]
Information zum Autor
Yoshiya Hasegawa, 1966 geboren in Nagoya, Japan, zählt zu den führenden Ärzten Japans für kognitive Beeinträchtigungen. Aufgrund seiner Forschungen zum Zusammenhang zwischen Gehirn und Fingern entwickelte er die Daumenstimulation. Diese Methode zur Prävention kognitiver Beeinträchtigungen und zur Rehabilitation bei Gehirnverletzungen brachte ihm nationale Anerkennung ein. Im Jahr 2000 eröffnete er eine Praxis für Demenz und häusliche Pflege.
Bilder