+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Von der Gosse ins Schloss Bellevue

Bilanz eines vermeintlich hoffnungslosen Säufers - 300 - 14675645

Taschenbuch von Rolf D. Bollmann

90636130
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90636130
Im Sortiment seit:
05.07.2019
Erscheinungsdatum:
21.06.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Bollmann, Rolf D.
Verlag:
Books on Demand
BoD - Books on Demand
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Allgemeines
Seiten:
140
Informationen:
Paperback
Gewicht:
216 gr
Beschreibung
Mit diesen biografischen Aufzeichnungen erhält der Leser Einblick in die bewegende Geschichte des Autors, der auf ein Leben zurückblickt, in dem der Alkohol die Hauptrolle spielte. Der ehemalige Manager eines US-Konzerns ist selbst mehr als 25 Jahre trockener Alkoholiker und leitete viele Jahre ein Genesungszentrum für Alkoholkranke auf Mallorca. Niemand kennt die Verzweiflung hilfesuchender Alkoholiker und die Betroffenheit Angehöriger besser als er. Eindrucksvoll schildert Rolf Bollmann als selbstbetroffener Alkoholiker, wie es letztendlich möglich war, sich aus der Hölle der Alkoholsucht zu befreien. Er erzählt aber auch von seiner späteren Arbeit mit hilfesuchenden Alkoholkranken und liefert dem interessierten Leser darüber hinaus wertvolle Informationen und Tipps rund um das Thema Alkoholismus.
Dieses Buch geht unter die Haut!
Information zum Autor
Der ehemalige Manager eines US-Konzerns ist mehr als fünfundzwanzig Jahre trockener Alkoholiker und leitete viele Jahre erfolgreich ein Genesungszentrum für Alkoholkranke auf Mallorca. Niemand kennt die Verzweiflung hilfesuchender Alkoholkranker und die Betroffenheit Angehöriger besser als er. Für seine Arbeit mit Alkoholkranken wurde Rolf Bollmann vom Altbundespräsidenten Dr. h.c. Johannes Rau geehrt. Medien-bekanntheit erlangte er durch Einladungen großer Fernsehsender und seine Präsenz in Talkshows, unter anderem bei Pilawa, Kerner, Fliege und Backes Nacht Café.
Auf der Finca Esperanza setzte er sich viele Jahre zusammen mit seinem Kompetenz-Team für die Genesung Alkoholkranker ein und arbeitete auch im fortgeschrittenen Alter immer noch unermüdlich und gern.
Mit seinen biografischen Aufzeichnungen geht Rolf Bollmann jetzt noch einmal mutig einen Schritt weiter. Er will zeigen, dass es auch aus dem dunkelsten und tiefsten Loch wieder Licht am Horizont geben kann. In schonungsloser Offenheit liefert er uns hier mit seiner eigenen bewegenden Geschichte den lebenden Beweis dafür.
Bilder