+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Kirchengeschichte

Taschenbuch von Eusebius von Cäsarea

90538523
Zum Vergrößern anklicken

nur 18,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90538523
Im Sortiment seit:
08.06.2019
Erscheinungsdatum:
27.05.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 2019
2. Auflage
Autor:
Cäsarea, Eusebius von
Redaktion:
Eibisch, Conrad
Verlag:
Books on Demand
BoD - Books on Demand
Imprint:
Schätze der christlichen Literatur
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Religion
Theologie, Christentum
Seiten:
380
Reihe:
Schätze der christlichen Literatur (Nr. 1)
Informationen:
Paperback
Gewicht:
603 gr
Beschreibung
Eusebius von Cäsarea, Bischof und Kirchenvater, geb. um 260 in Palästina, gest. um 340 in Cäsarea, gilt als der bedeutendste Historiker des frühen Christentums. Seine "Kirchengeschichte" beschreibt das Werden der jungen Religion und deren oft schweres Schicksal im Römischen Reich von der Geburt Jesu Christi an bis zum Jahr 324. Besonders wertvoll sind hierbei seine Zitate aus alten christlichen Schriften - Werke, die heute verschollen sind und von welchen ohne die Wiedergabe in der "Kirchengeschichte" selbst diese Fragmente verloren wären. Eusebius stellt in bewegenden Worten die Ausbreitung des Christentums dar, die schweren, an menschenverachtender Brutalität nicht zu überbietenden Verfolgungen der römischen Staatsorgane bis zum Toleranzedikt von 311, und die Kämpfe der in seinen Augen rechtgläubigen Kirchengelehrten gegen die wuchernden Häresien. Damit ist Eusebius' "Kirchengeschichte" ein historisches Dokument von besonderer Güte.

Übersetzung von August Cloß, Neubearbeitung von Conrad Eibisch
Information zum Autor
Eusebius von Cäsarea, Bischof und Kirchenvater, geb. um 260 in Palästina, gest. um 340 in Cäsarea, gilt als der bedeutendste Historiker des frühen Christentums.
Bilder