+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Change durch Co-Creation

So verdoppeln Sie den Erfolg Ihrer Transformationsprojekte, plus EBook inside (ePub, mobi oder pdf) - 400 - 687192

Bundle von Hans-Werner Bormann , Marcus Benfer und Gabriela Bormann

90287621
Zum Vergrößern anklicken

nur 39,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90287621
Im Sortiment seit:
11.05.2019
Erscheinungsdatum:
15.05.2019
Medium:
Bundle
Einband:
Gebunden
Inhalt:
Buch
Autor:
Bormann, Hans-Werner
Benfer, Marcus
Bormann, Gabriela
Verlag:
Campus Verlag GmbH
Campus
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Management
Seiten:
314
Abbildungen:
Lesebändchen
Gewicht:
620 gr
Beschreibung
Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Jedes Unternehmen ist veränderbar, auf das Wie kommt es an!

Die Gründe für Veränderungen sind so vielfältig wie die Herausforderungen, vor die Transformationsprojekte ein Unternehmen stellen können. So ist zwar erschreckend und doch nicht verwunderlich, dass mehr als zwei Drittel aller Change-Projekte scheitern. Als Change-Management-Experten haben Gabriela Bormann, Hans-Werner Bormann und Marcus Benfer alle Hemmnisse für nachhaltige Veränderungen kennengelernt und ein Modell entwickelt, mit dem sie sich überwinden lassen: Die Co-Creation-Methode.

Co-Creation zielt dabei nicht einfach auf die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen, sondern direkt ins Herz der organisationalen Identität. Hier werden durch gemeinsames Handeln über klassische Hierarchien hinweg neue Denk-, Verhaltens- und Entscheidungsmuster etabliert, die Veränderungen nachhaltig möglich machen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele leitet Sie »Change durch Co-Creation« sicher durch Ihr Transformationsvorhaben und gibt Ihnen das Rüstzeug gegen Beharrungstendenzen, sodass es letztlich für Sie heißt: Gemeinsam sind wir im Wandel erfolgreich!
Information zum Autor
Hans-Werner Bormann, Marcus Benfer und Gabriela Bormann sind in unterschiedlichen Funktionen für die WSFB-Beratergruppe Wiesbaden tätig, die nun schon zum fünften Mal in Folge als "Beste Berater" (organisiert von brand eins und Statista) in den Kategorien "Change Management, Strategieentwicklung, HR, Organisation und Banken" ausgezeichnet wurde.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt
Vorwort 9
Die Kraft der schöpferischen Co-Creation 15
Co-Creation in der Buchentstehung 15
Theorie für Praktiker - Warum Sie den Anfang
nicht verpassen sollten 17

Was Veränderungen anspruchsvoll macht 21
Und dann ist das Projekt leider versandet -
Beispiele aus der Praxis 21
Wie Organisationen wirklich ticken 25
Es geht immer um mentale Modelle -
Oder: Konstruktivismus für Manager 25
Organisationen sind soziale Systeme,
die aus Entscheidungen bestehen 31
Der System-Diamant - Ihr Zugang zum Herzen
Ihrer Organisation 34
Warum sich soziale Systeme mit Veränderungen schwertun 47

Was Veränderungen gelingen lässt 53
Musterwechsel durch Co-Creation 53
Was ist Co-Creation? 53
Co-Creation ermöglicht Lernen 2. Ordnung 59
Das Handwerkszeug: Zentrale Elemente co-kreativer
Veränderung 62
Reflexion als grundlegendes Element für
organisationale Transformation 83

Dem Musterwechsel Kraft geben 84
Das Innere mit dem Äußeren des System-Diamanten
verbinden 85
Entscheidungen ableiten und umsetzen 90
Strukturelle Hindernisse aus dem Weg räumen 93
Ein Strukturvorschlag für co-kreative Prozesse 95
Veränderung gestalten - Kernaufgabe von Führung 96
Verantwortung und Haltung der Führung 97
Entscheidungen organisieren, Rahmen setzen,
Organisation »enablen« 100
Die Intelligenz der Organisation nutzen 106
Sich von der Tribüne aus selbst beobachten -
die Macht der Metaperspektive 108

Wie Sie Ihr Veränderungsvorhaben zielführend angehen 111
Grundsätzlich: (Fast) Immer den Durchblick haben 112
Das Fundament 112
Im Fokus: Die zentrale organisationale Herausforderung 117
Irgendwo geht es los: Von der Veränderungsidee zum Veränderungsvorhaben 119
Analyse Ihres Veränderungsvorhabens:
Um was geht es konkret? 125
Rot-Grün-Modell: Was ist Anlass und Ziel
der Veränderung? 126
Business Impact - Was geschieht, wenn nichts geschieht? 133
Wie sieht der System-Diamant IST und ZIEL aus? 139
Welche Entscheidungen sind bereits getroffen?
Welche sind zu treffen? 149
Sind Ihre Key Player zur Veränderung wirklich bereit? 153
Retrospektive I 160
Untersuchen Sie Ihre Organisation: Wie tickt sie? 163
Wo im System steckt Veränderungsenergie? 165
Wer sonst ist wichtig und ist wie positioniert? 168
Wie groß ist Ihr Manövrierraum? 169
Komfort, Stretch und Panik - das Zonenmodell 177
Wie wird in Ihrer Organisation entschieden?
Und von wem? 179
Abwehrroutinen - Wie Ihre Organisation normalerweise Veränderung verhindert 185
Wie steht es um den Change-Reifegrad Ihrer Organisation? 190
Co-Creation: Wie bereit ist Ihre Organisation? 194
Retrospektive II 195
Und jetzt die Diagnose: Was ist die zentrale organisationale Herausforderung im Rahmen der Veränderung? 199
Was sind die Key Enabler für Ihr Veränderungsvorhaben? 200
Setzen Sie Ihre Change-Erfolgsformel auf 220
Retrospektive III 226

Kreieren Sie Ihre Veränderungsarchitektur 229
Die zur Umsetzung erforderlichen Schritte 229
Der Kreativprozess: So kommen Sie von Ihren Zielen
zu konkreten Umsetzungsideen 234
Maßnahmen 247
Führung statt Multiplikatoren 250
Welche weiteren Entscheidungen sind zu organisieren? 258
Ergänzende Komponenten 260
Projektmanagement 263
Wie sieht nun Ihr Plan aus? 270
Iterative Schleifen: So passen Sie Ihren Plan schrittweise
den Rahmenbedingungen an 273
Retrospektive IV 276

Setzen Sie Ihr Veränderungsvorhaben wirksam um 279
Der notwendige Rahmen jeder Umsetzung:
Umsetzungsbegleitende Kommunikation 280
Prozessbegleitende Kommunikation 281
Kommunikation im co-kreativen Prozess 285
Ist die Umsetzung auf Zielkurs? Das Wirkungsmonitoring 286
Interpretieren Sie die Ergebnisse kritisch 288
Institutionalisieren Sie Reflexionsprozesse 289
Der iterative Prozess: Werden Sie immer wirksamer -
auch wenn es zunächst Kraft kostet! 291
Im Zentrum jeder Umsetzung: Das co-kreative Arbeiten
am Musterwechsel auf allen Ebenen der Organisation 292
Die sieben wichtigsten Interventionen zur Organisation
von Musterwechseln in Veränderungsprozessen 305
Kontext gestalten (1) 307
Organisation aktivieren und Joint action: Fragen stellen, Perspektive wechseln, Möglichkeitsraum erweitern (2) 308
Für Vergemeinschaftung sorgen (3) 309
Die Organisation mit sich selbst bekannt machen (4) 310
Das Thema ins Thema einführen (5) 311
Reflexion gestalten, in Konsequenzen denken (6) 312
Entscheidungen organisieren (7) 313
Ein zentraler Erfolgsfaktor beim Einsatz der Interventionen 313

Anhang 315
Danksagung 315
Quellen und weiterführende Literatur 316
Anmerkungen 319
Bilder