+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Von Kartoffeln und Kanaken

Warum Integration im Klassenzimmer scheitert. Eine Lehrerin stellt klare Forderungen - 3000 - 10869

Taschenbuch von Julia Wöllenstein

90039373
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
90039373
Im Sortiment seit:
13.04.2019
Erscheinungsdatum:
17.04.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Wöllenstein, Julia
Verlag:
MVG Moderne Vlgs. Ges.
mvg
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bildungswesen (Schule
Hochschule)
Seiten:
190
Gewicht:
184 gr
Beschreibung
Julia Wöllenstein ist eine engagierte Lehrerin an einer Gesamtschule. Die Mehrzahl ihrer Schüler hat einen Migrationshintergrund, was nicht nur aufgrund der oft nur rudimentären Deutschkenntnisse zu Problemen führt. Unterschiedliche kulturelle und religiöse Hintergründe führen zu Konflikten untereinander, die einen Lehrer vor Aufgaben und Herausforderungen stellen, die weit über das normale Unterrichten hinausgehen. Dennoch muss und kann Integration in der Schule funktionieren. Die Autorin zeigt, wie Kinder mit unterschiedlicher Herkunft und Begabung besser miteinander lernen können. Gleichzeitig gibt sie einen Ausblick auf eine Schule, wie sie einmal sein muss - mit klaren Regeln und einer gelungenen Integration.
Information
Große mediale Aufmerksamkeit: Autorin war bereits zu Gast bei den TV-Sendungen 37 Grad und Markus Lanz
Information zum Autor
Julia Wöllenstein, Lehrerin für evangelische Religion, Englisch und Darstellendes Spiel sowie ausgebildete Sozial- und Theaterpädagogin unterrichtet an einer Gesamtschule in Hessen mit kulturellem Schwerpunkt und hat einen Lehrauftrag für ästhetische Bildung an der Universität Kassel. Sie setzt sich dafür ein, Schülern aus bildungsfernen Elternhäusern und Schülern mit Migrationshintergrund mehr gesellschaftlichen Rückhalt zu geben und beschäftigt sich mit der Frage, wie Integration in Schulen gelingen kann.
Bilder