+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Eine andere Art von Wahnsinn

Vom langen Schweigen und Hoffen einer Familie - 800 - 326114

Buch von Stephen P. Hinshaw

89980045
Zum Vergrößern anklicken

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
89980045
Im Sortiment seit:
11.04.2019
Erscheinungsdatum:
17.04.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Another Kind of Madness
Autor:
Hinshaw, Stephen P.
Übersetzung:
Reiss, Matthias
Verlag:
Psychiatrie-Verlag GmbH
Psychiatrie Verlag
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Einzelne Psychologen
Seiten:
349
Informationen:
Hardcover mit Lesebändchen
Gewicht:
548 gr
Beschreibung
»Wunderschön geschrieben, zutiefst bewegend. Ein Meisterwerk«
Glenn Close

Als der junge Stephen Hinshaw, heute Professor für Psychologie und Psychiatrie, von der schweren psychischen Erkrankung seines Vaters erfuhr, hob sich ein Schleier aus Schweigen und Scham, der jahrelang über der Familie gelegen hatte. Hinshaw nennt diese Offenbarung seine »psychische Geburt«. Nach all den Jahren, in denen er die Erkrankung seines Vaters miterlebt hatte, ohne zu wissen, dass die Störung existierte, begann er nun damit, die Mosaiksteinchen der Lebensgeschichte seines Vaters zusammenzusetzen.
Hinshaw schildert in seiner Autobiografie, was die Geheimhaltung und das Stigma der psychischen Erkrankung für die Betroffenen, aber auch die Angehörigen bedeutet. Behutsam gibt er allen Familienmitgliedern eine Stimme. Sein fachlicher Hintergrund ordnet die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen in einen größeren Zusammenhang ein. Und so ist das Buch vor allen Dingen auch ein Plädoyer gegen die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen.
Information zum Autor
Stephen P. Hinshaw ist Professor für Psychologie und Psychiatrie in Kalifornien und Autor mehrerer Bücher zu psychischen Störungen wie ADHS und zur Stigmatisierung. Seine wissenschaftlichen Leistungen in den Bereichen Entwicklungs- und klinischer Psychologie wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Bilder