+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ostwind 1-3

DVD von Lea Schmidbauer , Kristina Magdalena Henn und Annette Focks

89190098
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,29 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
89190098
Im Sortiment seit:
16.02.2019
Erscheinungsdatum:
14.02.2019
Medium:
DVD
Inhalt:
3 DVDs
Autor:
Schmidbauer, Lea
Henn, Kristina Magdalena
Focks, Annette
Regisseur:
Karlström, Ewa
Ulmke-Smeaton, Andreas
Moszkowicz, Martin
Schauspieler:
Binke, Hanna
Linke, Marvin
Froboess, Cornelia
Prückner, Tilo
Kronjäger, Nina
Vogel, Jürgen
Menn, Marla
Morawe, Henriette
Buck, Detlev
Verlag:
Universal Pictures
Sprache:
Deutsch
Englisch
Untertitel:
Englisch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Laufzeit:
311 Minuten
Informationen:
TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 2.0 Stereo, Deutsch DD 5.1
Gewicht:
129 gr
Beschreibung
-> Ostwind (Deutschland 2013, 102 Min., FSK 0):

Mika (Hanna Höppner) ist stinksauer. Weil sie die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat, verkünden ihre Eltern (Nina Kronjäger und Jürgen Vogel) eine Planänderung: Statt Feriencamp heißt es nun, den Sommer lang zu büffeln - und das ausgerechnet auf dem Pferdegestüt
ihrer strengen Großmutter (Cornelia Froboess). Doch Mika hat dort ganz andere Dinge im Kopf, als sich hinter Büchern zu verstecken und sich vom Stallburschen Sam (Marvin Linke) bewachen zu lassen. In der dunkelsten Box des Pferdestalls findet sie den wilden und scheuen Hengst
Ostwind. Weder Michelle (Marla Menn), die beste Springreiterin am Hof, noch Mikas Großmutter können das gefährliche Pferd bändigen. Magisch angezogen von dem nervösen Tier, schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Das ist der Beginn einer ungewöhnlichen
Freundschaft, denn Mika entdeckt dabei ihre wahre Leidenschaft und ganz besondere Gabe: Sie spricht die Sprache der Pferde! Wird sie es schaffen - entgegen aller Widerstände - Ostwind zu zähmen?

-> Ostwind 2 (Deutschland 2015, 103 Min., FSK 0):

Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem
Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende
Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika
Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

-> Ostwind - Aufbruch nach Ora (Deutschland 2017, 106 Min., FSK 0):

Noch immer hat Mika (Hanna Binke) nicht gefunden, wonach sie im Leben sucht. Kurzentschlossen kehrt sie Gut Kaltenbach den Rücken, um sich mit ihrem Hengst Ostwind in den südlichsten Zipfel von Spanien durchzuschlagen, nach Andalusien. Dort will sie den sagenumwobenen Ort Ora
finden, den sie in ihren Träumen sieht und wo Ostwind seine Wurzeln hat: einen Ort, an dem Pferde wirklich frei sein können, wild und glücklich. Auf einer einsamen Hacienda in der Mitte von Nirgendwo lernt Mika die selbstbewusste Sam (Lea van Acken) kennen. Sie hilft ihrem Vater Pedro
(Thomas Sarbacher) dabei, den Pferdehof am Laufen zu halten - mehr schlecht als recht. Seit Jahren liegt Pedro im erbitterten Streit mit seiner Schwester Tara (Nicolette Krebitz), die nichts davon hält, Pferde einzuzäunen und in Boxen zu halten, sondern lieber mit ihnen zusammen in
Freiheit lebt. Mika ist beeindruckt von Tara, die Pferde noch besser zu verstehen scheint als sie selbst. Als ein Konzern droht, die unberührte Natur mit der wichtigsten Wasserquelle für den Lebensraum der Wildpferde platt zu walzen, hat Mika die zündende Idee in der Not. Ein uraltes und
fast vergessenes Pferderennen soll die legendäre Quelle von Ora retten. Die Zeit drängt, doch die größte Herausforderung steht Mika und Ostwind erst noch bevor...
Information
Ostwind 2+3:

- Bild: 2.40:1 anamorph
Inhaltsverzeichnis
Ostwind 1:

- Darsteller und Regisseurin über ihre Arbeit

- Setrundgang

- Pferde & Action

- Mikas Welt

- Weltpremiere

- Interviews

- Blick hinter die Kulissen

- Trailer

Ostwind 2:

- Making-of

- Die Story

- Die Pferde

- Die Dreharbeiten

- Was wäre wenn

- Musikvideo

- Interviews

- Trailer

Ostwind 3:

- Die Geschichte

- Hinter den Kulissen

- Settour mit Lea

- Premierenclip

- Interviews

- Trailer & Teaser
Bilder