+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Humboldts

Lebensbilder in Anekdoten - 3000 - 49676

CD-ROM von Dorothee Nolte

89123488
Zum Vergrößern anklicken

nur 17,19 €

Sie sparen 1,80 € (9 %) gegenüber dem alten Preis von 18,99 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
89123488
Im Sortiment seit:
10.02.2019
Erscheinungsdatum:
12.02.2019
Medium:
CD-ROM
Autor:
Nolte, Dorothee
Vorleser:
Nolte, Dorothee
Sonderegger, Paul
Verlag:
Eulenspiegel Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Laufzeit:
155 Minuten
Gewicht:
103 gr
Beschreibung
Ein Hörbuch zum Wirken und Werk der Brüder Humboldt
»Wir sind uns gut, aber selten eng«, sagte Wilhelm von Humboldt über sein Verhältnis zu Alexander. Zwei Jahre trennen die Brüder Humboldt, sie wachsen behütet, aber nicht glücklich im Tegeler Familienschloss auf, werden auf eine Karriere im preußischen Staatsdienst vorbereitet. Alexander wird Forschungsreisender, Wilhelm Staatsbeamter und Diplomat. Gelehrte sind sie beide - in wohl allen wichtigen naturwissenschaftlichen Fächern seiner Zeit der eine, auf dem Gebiet von Sprache, Kunst und Staatstheorie der andere.
Während der eine als großer Entdecker die Welt bereiste und wegweisend für die Naturwissenschaft wirkte, war der andere Sprachforscher, Kulturtheoretiker und vor allem Staatsmann und Reformer, der das Bildungswesen umkrempelte. Die Nachwelt bestätigt beiden, »zu den größten Persönlichkeiten der deutschen Kulturgeschichte« zu zählen.
In so amüsanten wie faktisch präzis fundierten Geschichten erzählt Dorothee Nolte mit dem Hörbuch »Die Humboldts« die Biografie der beiden berühmten Brüder. Zwei preußische Gelehrte, zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.
Information
»Wir sind uns gut, aber selten eng«, sagte Wilhelm von Humboldt über sein Verhältnis zu Alexander. Zwei Jahre trennen die Brüder Humboldt, sie wachsen behütet, aber nicht glücklich im Tegeler Familienschloss auf, werden auf eine Karriere im preußischen Staatsdienst vorbereitet. Alexander wird Forschungsreisender, Wilhelm Staatsbeamter und Diplomat. Gelehrte sind sie beide, und die Nachwelt bestätigt ihnen, »zu den größten Persönlichkeiten der deutschen Kulturgeschichte« zu zählen. Dorothee Nolte blickt auf markante Stationen im Leben der beiden ungleichen Brüder. In pointierten Geschichten zeichnet sie ein Lebensbild: voller interessanter Fakten, spannender Ereignisse und überraschender Wendungen.
Information zum Autor
Dorothee Nolte wurde am 6. Februar 1963 in Bonn geboren, ging unter anderem in den USA und England zu Schule und legte 1981 in Berlin das Abitur ab. Sie studierte in Freiburg, Paris, Berlin und Stanford in den Studienfächern Geschichte, Spanisch, Französisch und Germanistik und promovierte 1992 an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über die spanische Literatur der "Transición" zum Doktor der Philosophie. Ab 1985 war sie als freie Journalistin für diverse Zeitungen und den Rundfunk tätig. Seit 1992 gehört sie der Redaktion des "Tagesspiegels" an und ist zuständig für das Ressort "Wissen und Forschen". Sie initiierte und leitete Projekte wie den "Debattierclub", "Erzählwettbewerb", "Wunderpapier" und moderiert die Veranstaltungsreihe "Zeitung im Salon". Sie veranstaltet Seminare zum journalistischen und kreativen Schreiben. Als ausgebildete Sängerin und Sprecherin wirkt sie an der Produktion von Hörbüchern mit und tritt gelegentlich mit Interpretationen von Arien und Chansons auf. Sie hat zwei Bände mit Kolumnen (»Wie eine Mutter entsteht«, »Wie eine Mutter laufen lernt«, dtv) und einen Roman (»Die Intrige«, Fischer Taschenbuch) veröffentlicht, zuletzt erschienen im Eulenspiegel Verlag ihre Bücher »Wilhelm von Humboldt - Ein Lebensbild in Anekdoten« und »Alexander von Humboldt - Ein Lebensbild in Anekdoten«. Dorothee Nolte ist Mutter von zwei Kindern und lebt in Berlin.
Bilder