+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

So viel Mathe muss sein!

Gut vorbereitet in ein WiMINT-Studium - 200 - 17118702

Taschenbuch von Klaus Dürrschnabel , Rolf Dürr , Wolfgang Erben , Matthias Gercken , Karin Lunde , Rita Wurth und Marc Zimmermann

89100172
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
89100172
Im Sortiment seit:
03.02.2019
Erscheinungsdatum:
07.02.2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Dürrschnabel, Klaus
Dürr, Rolf
Erben, Wolfgang
Gercken, Matthias
Lunde, Karin
Wurth, Rita
Zimmermann, Marc
Verlag:
Springer-Verlag GmbH
Springer Berlin
Imprint:
Springer Spektrum
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Mathematik
Sonstiges
Seiten:
173
Abbildungen:
70 schwarz-weiße und 138 farbige Abbildungen, 160 farbige Tabellen, Bibliographie
Herkunft:
NIEDERLANDE (NL)
Informationen:
Book
Gewicht:
535 gr
Beschreibung
Mithilfe dieses Arbeitsbuchs wird der Leser auf die mathematischen Herausforderungen in einem WiMINT-Studium vorbereitet. Kurze, verständlich formulierte Texte frischen Schulwissen wie logisches Begründen, Bruchrechnen, Differenzialrechnung oder lineare Gleichungssysteme wieder auf. Hierbei helfen eine Vielzahl an Beispielen und Aufgaben mit Lösungen sowie Selbsttests am Anfang jedes Kapitels, mögliche Stolperfallen schon frühzeitig zu identifizieren.

Thematisch orientiert sich das Arbeitsbuch am sogenannten cosh-Mindestanforderungskatalog, welcher von Lehrenden aus Schule und Hochschule gemeinsam entwickelt wurde. Dieser hält nach übereinstimmender Meinung vieler deutscher Hochschulen, Dachverbände und Dozenten das für ein WiMINT-Studium notwendige mathematische Vorwissen fest. Neben allgemeinen mathematischen Kompetenzen werden elementare Algebra, Geometrie, Analysis, lineare Algebra und analytische Geometrie abgedeckt. Da Hochschulen i.d.R. keine Vorkenntnisse der Stochastik zu Studienbeginn voraussetzen, wurde auf ein entsprechendes Kapitel verzichtet. Lesern wird ein Auffrischen ihrer Stochastikkenntnisse aber natürlich dennoch empfohlen.
Information
Erleichtert den Übergang von der Schule an die Hochschule erheblich Deckt die für ein WiMINT-Studium wichtigen mathematischen Grundlagen ab Orientiert sich am bundesweit anerkannten Mindestanforderungskatalog der cosh-Arbeitsgruppe Includes supplementary material: sn.pub/extras
Information zum Autor
Alle Autoren sind Mitglieder der Arbeitsgruppe cosh (Cooperation Schule-Hochschule), einer Initiative von Mathematik-Lehrenden an Schulen und Hochschulen in Baden-Württemberg, deren Ziel die Glättung des vielfach als hart empfundenen Übergangs von der Schule zur Hochschule ist.
Inhaltsverzeichnis
Probleme lösen.- Systematisch vorgehen.- Plausibilitätsüberlegungen anstellen.- Mathematisch kommunizieren und argumentieren.- Grundrechenarten.- Bruchrechnen.- Prozentrechnung.- Potenzen und Wurzeln.- Gleichungen mit einer Variablen.- Ungleichungen mit einer Variablen.- Elementare Geometrie.- Funktionen.- Differentialrechnung.- Integralrechnung.- Orientierung im zweidimensionalen Koordinatensystem.- Lineare Gleichungssysteme.- Anschauliche Vektorgeometrie.
Bilder