+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Powerfrauen

Was Beyoncé mit Michelle Obama und Anne Frank verbindet - 1000 - 3903

Buch von Kate Hodges

89080284
Zum Vergrößern anklicken

nur 26,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
89080284
Im Sortiment seit:
01.02.2019
Erscheinungsdatum:
02/2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
I Know a Woman
Autor:
Hodges, Kate
Illustrator:
Papworth, Sarah
Übersetzung:
Vorderobermeier, Gisella M.
Verlag:
wbg Theiss
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Allgemeines, Lexika
Seiten:
186
Abbildungen:
zahlreiche Illustrationen
Gewicht:
873 gr
Beschreibung
Was haben Frida Kahlo und Josephine Baker gemeinsam? Weshalb beeinflusste Maria Montessori Beyoncé? Und wie unterstützte Virginia Woolf die Karriere von Meryl Streep? Kate Hodges enthüllt die überraschenden Verbindungen zwischen 85 beeindruckenden Frauen aus Showbiz, Sport, Mode, Kunst, Wissenschaft und Politik. Ihre Lebensgeschichten sagen vor allem eins: »Zusammen sind wir stark«. Denn hinter jeder großen Frau steht eine andere große Frau. Erst ein gigantisches Netzwerk hat es den toughen Ladys möglich gemacht, etwas vollkommen Neues zu wagen und die Welt nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Wir können in ihre Fußstapfen treten und eine weltumspannende Freundschaft beginnen. Lass Dich inspirieren, sei begeistert und vor allem tu es ihnen nach! Die schwungvollen Illustrationen von Sarah Papworth werden Dich mit guter Laune anstecken.
Information
- Die außergewöhnlichen Lebensläufe und Stories großer Frauen
- Ein Buch für toughe Mädchen und ihre gestandenen Mütter
- Originelle Gestaltung mit außergewöhnlicher Illustrationen
Information zum Autor
Kate Hodges hat für viele bekannte britische Magazine und Zeitungen wie den »Guardian« gearbeitet. Ihr erstes Buch über ihre Heimatstadt London erschien 2014. Mit »Powerfrauen« legt die engagierte Journalistin jetzt ihre vierte Publikation vor.
Bilder