+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

»Hört damit auf!« 20 Dokumentarstücke zum Holocaust in Hamburg

Taschenbuch von Michael Batz

88997431
Zum Vergrößern anklicken

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88997431
Im Sortiment seit:
27.01.2019
Erscheinungsdatum:
02/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Batz, Michael
Redaktion:
Hamburgische Bürgerschaft
Verlag:
Dölling und Galitz Verlag
Dölling u. Galitz
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
767
Abbildungen:
historische und Farbabbildungen
Gewicht:
1559 gr
Beschreibung
Zwischen 1998 und 2019 hat Michael Batz zwanzig Stücke aus Tausenden Seiten Archivquellen zusammengestellt, die sich verschiedensten Themen aus dem nationalsozialistischen Hamburg widmen. Ihr Vortrag in szenischer Lesung erfolgt jährlich im Rahmen der Veranstaltungen der Hamburgischen Bürgerschaft zum Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung und des Holocaust. Die Form der Darbietung kennzeichnet die Art des Projekts - nicht wissenschaftliche Studie, sondern unmittelbare und künstlerische Vermittlung zu sein mit der Absicht, ein größeres und auch jüngeres Publikum zu erreichen und das dort, wo Zeitzeugen es nicht mehr können. Die Texte sind in Vernehmungsprotokollen, Gerichtsvollzieher- und Krankenakten, Gestapo-Berichten, historischen Zeitungsartikeln, Zeitzeugenberichten und zahlreichen weiteren Quellen recherchiert. Sie sind auf das Wesentliche verdichtet, in den Formulierungen aber konsequent originär belassen. Auf diese Weise bieten sie über den Zustand passiver Rezeption und die Möglichkeit des Gedenkens hinaus auch die Chance des Erkennens und Lernens. Sie sind Arbeitsmaterial für nächste Generationen, um Unbegreifliches zugänglicher und erfahrbarer zu machen.
Information zum Autor
Der Autor Michael Batz, geb. 1951, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Universität Marburg. Er arbeitet seit 1976 als Autor, Dramaturg und Regisseur in Hamburg und entwickelte verschiedenste Lichtkonzepte. Als künstlerischer Leiter zahlreicher Theaterproduktionen und Festivals, u.a. für das Theater in der Speicherstadt und das Hamburg Art Ensemble, realisierte er Theaterstücke wie den »Hamburger Jedermann«.
Bilder