+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Schritt für Schritt zum guten Kunstunterricht

Praxisbuch für Studium, Referendariat und Berufseinstieg - 800 - 13048051

Taschenbuch von Andreas Schoppe

88989751
Zum Vergrößern anklicken

24,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88989751
Im Sortiment seit:
24.01.2019
Erscheinungsdatum:
12/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Schoppe, Andreas
Verlag:
Kallmeyer'sche Verlags-
Kallmeyer
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Didaktik
Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik
Seiten:
220
Gewicht:
394 gr
Beschreibung
Ein hilfreicher Begleiter für Referendariat und Berufseinstieg
Wie plane ich Kunststunden und -reihen? Was macht ein Lernziel aus? Wie bewerte ich Schülerprodukte im Kunstunterricht? Am Beginn des Referendariats stehen viele Fragen. Dieses Buch begleitet Sie von den ersten Schritten der Unterrichtplanung im Fach Kunst bis zum routinierten Unterrichten. Es führt Schritt für Schritt zu einem schüler- und kompetenzorientierten Unterricht - und berücksichtigt dabei aktuelle fachdidaktische Erkenntnisse sowie Lehrplanvorgaben.

Neben Stunden- bzw. Reihenplanung und Aufgabenkonzeption beleuchtet es auch alle weiteren Handlungsfelder des Kunstunterrichts: Leistungsbeurteilung, Kreativitätsförderung, der Umgang mit Bildern sowie die individuelle und auch inklusive Förderung bilden besondere Schwerpunkte.

Alle Bereiche enthalten erprobte Praxisbeispiele: Aufgaben-, Stunden- und Reihenkonzepte, Klausuren mit Erwartungshorizonten, Methoden für rezeptives und produktives Lernen sowie einen kompletten Unterrichtsentwurf für eine Examensstunde. Zusammen mit Praxistipps für Unterrichtsbesuche und die Examensvorbereitung ergibt sich ein umfassendes Kompendium für Studierende, Referendarinnen und Referendare sowie für Berufseinsteiger.
Information zum Autor
Andreas Schoppe ist Kunstlehrer an einem Gymnasium. Am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Bonn ist er Fachleiter Kunst, Kernseminarleiter und Ausbilder von Studierenden im Praxissemester. Als Autor befasst er sich mit Fragen der Entwicklung kindlichen Zeichnens, der Bilddidaktik sowie der Didaktik und Methodik des Kunstunterrichts.
Bilder