+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Prophet der Vernichtung. Über Volksgeist und Judenhass

Herausgegeben und mit begleitenden Essays von Götz Aly - 700 - 2494

Buch von Siegfried Lichtenstaedter

88950120
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88950120
Im Sortiment seit:
21.01.2019
Erscheinungsdatum:
23.01.2019
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Lichtenstaedter, Siegfried
Verlag:
FISCHER, S.
S. FISCHER
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
288
Gewicht:
401 gr
Beschreibung
Wie ein bayerisch-jüdischer Beamter den Holocaust vorhersagte: Scharf beobachtend und mit jüdischem Witz schrieb Siegfried Lichtenstaedter (1865-1942) Satiren und Prognosen, die so verblüffend hellsichtig sind, dass der Historiker Götz Aly sie ausgegraben und neu zusammengestellt hat. In drei begleitenden Essays schildert Götz Aly außerdem Lichtenstaedters Leben und zeigt, wie aktuell diese Texte über Antisemitismus, Völkermord und Hass heute wieder sind.
1923 hielt Siegfried Lichtenstaedter für möglich, was 1933 begann: Dass die Juden in Deutschland »totgeschlagen und ihre Güter den >Ariern
Information
Eine veritable Entdeckung: Die lange vergessenen Schriften Siegfried Lichtenstaedters über Ressentiments, Neid und Hass, die sich lesen, als seien sie gestern für uns Heutige geschrieben

Mit drei Essays von Götz Aly über Lichtenstädters Leben und die Aktualität seiner Analysen

Fordernd, provokativ, anders: für Männer und Frauen!
Bilder