+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Pistolen-Franz & Muskel-Adolf

Ringvereine und organisiertes Verbrechen in Berlin. 1920 - 1960 - 700 - 2840

Buch von Regina Stürickow

88745619
Zum Vergrößern anklicken

nur 26,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88745619
Im Sortiment seit:
07.12.2018
Erscheinungsdatum:
12/2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Stürickow, Regina
Verlag:
ELSENGOLD Verlag
Elsengold Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Regionalgeschichte
Seiten:
207
Herkunft:
SLOWENIEN (SI)
Gewicht:
879 gr
Beschreibung
True-Crime-Erfolgsautorin Regina Stürickow widmet sich einem wichtigen Kapitel der Geschichte des Verbrechens: den Ringvereinen. Diese Kriminellenorganisationen, in denen Einbrecher, Schieber und Schutzgelderpresser organisiert waren, spielten im Berlin der 1920er-Jahre und in vielen anderen deutschen Städten eine wichtige Rolle.
Regina Stürickow wertet bislang völlig unbekannte Quellen aus und zeigt, wie sich die Geschichte der Ringvereine in den 1950er-Jahren fortsetzte! Wir begegnen einer Welt von Ganoven, die nur zu oft mit Polizisten unter einer Decke steckten, und denen man deswegen oft nicht habhaft werden konnte.
Information zum Autor
Dr. Regina Stürickow hat zahlreiche Bücher zur Verbrechensgeschichte und zur Kulturgeschichte verfasst, unter anderem ihr Erfolgsbuch "Kommissar Gennat ermittelt". Bei Elsengold erschien zuletzt "Mörder, Opfer, Kommissare. Spektakuläre Kriminalfälle im 20. Jahrhundert".
Bilder