+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Überbitten

Eine autobiografische Erzählung - 2000 - 99999999

Taschenbuch von Deborah Feldman

88736577
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88736577
Im Sortiment seit:
06.12.2018
Erscheinungsdatum:
10.12.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Feldman, Deborah
Übersetzung:
Ruzicska, Christian
Verlag:
btb Taschenbuch
btb
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Religion
Theologie, Biografien
Seiten:
704
Gewicht:
604 gr
Beschreibung
Mit 23 verlässt Deborah Feldman die ultraorthodoxe chassidische Gemeinde der Satmarer Juden in Williamsburg, New York, und damit das Leben, das sie in »Unorthodox« so packend erzählt hat. Die Möglichkeit zurückzukehren hat sie nicht. Sie folgt ihrem großen Traum, gemeinsam mit ihrem Sohn in Freiheit zu leben. Sie verlässt New York und folgt den europäischen Spuren ihrer geliebten Großmutter, die den Holocaust überlebt hat und die die einzige Person war, bei der sich die junge Frau angenommen fühlte. Schließlich gelingt es Deborah Feldman, Wurzeln zu schlagen, ausgerechnet in Berlin, dem Ort, der durch die Satmarer mit so vielen Ängsten und Vorurteilen verbunden war. Bildstark, wortgewaltig erzählt Deborah Feldman die beeindruckende Geschichte einer Selbstfindung und Versöhnung mit der Vergangenheit.
Information
. Die Fortsetzung des Spiegel-Bestsellers »Unorthodox«.
. Ein faszinierendes Dokument der Versöhnung.
. »Deborah Feldman erschreibt sich in »Überbitten« ihr Leben.« (Der Spiegel)
. Spiegel-Bestseller.
. »Ihr Buch ist nicht weniger als der große Roman eines Lebens.« (Niels Beintker, Diwan)
Information zum Autor
Deborah Feldman, geb. 1986, New York, wuchs in der chassidischen Gemeinde in Williamsburg, New York, auf. Ihre Muttersprache ist Jiddisch. Sie studierte am Sarah Lawrence College Literatur. Ihre autobiografische Erzählung »Unorthodox« wurde schlagartig ein spektakulärer New-York-Times-Bestseller und erreichte eine Millionenauflage. In gleichnamiger deutscher Übersetzung wurde der Titel zum Spiegel-Bestseller. In englischer Sprache hat Deborah Feldman »Überbitten« geschrieben, das 2017 in Deutschland weltweit zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Die Autorin lebt mit ihrem Sohn in Berlin.
Bilder