+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Schuldrecht II

Besonderer Teil - 800 - 996

Taschenbuch von Dieter Medicus und Stephan Lorenz

88524328
Zum Vergrößern anklicken

nur 27,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88524328
Im Sortiment seit:
25.10.2018
Erscheinungsdatum:
28.10.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
18. Auflage von 2018
18. neu bearbeitete Auflage
Autor:
Medicus, Dieter
Lorenz, Stephan
Verlag:
Beck C. H.
Verlag C.H. Beck oHG
Imprint:
Kurzlehrbücher für das Juristische Studium
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Privatrecht
BGB
Seiten:
555
Reihe:
Juristische Kurz-Lehrbücher
Informationen:
kartoniert
Gewicht:
793 gr
Beschreibung
Zum Werk
Das Standardwerk zum Besonderen Schuldrecht behandelt einen Kernbereich des Bürgerlichen Rechts, der zum Pflichtfachstoff in beiden juristischen Staatsexamina gehört.
Nach einem kurzen Überblick über das Besondere Schuldrecht stellen die Autoren die vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnisse im Einzelnen dar. Dabei legen sie besonderen Wert auf die Vermittlung von Grund und Zweck der geltenden Regeln sowie von deren systematischen Zusammenhängen. Damit werden wichtige Argumentationshilfen für die Klausur geliefert.
Immer wieder wird auch auf die Vertragspraxis eingegangen, die für das Verständnis der einzelnen Vertragstypen und ihre Fortentwicklung von besonderer Bedeutung ist.
Inhalt
- Verträge zu dauernder Überlassung (insb. Kaufrecht)
- Verträge über Dienst- und
- Werkleistungen
- ungerechtfertigte Bereicherung
- unerlaubte Handlungen
Vorteile auf einen Blick
- Standardwerk aus prominenter Feder
- mit anschaulichen Grafiken
- die ideale Ergänzung zu "Schuldrecht I" von den gleichen Autoren
Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen des Bauvertragsrechts sowie neueste Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur.
Zielgruppe
Für Studierende.
Bilder