+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Selbstheilungsnerv

So bringt der Vagus-Nerv Psyche und Körper ins Gleichgewicht. Selbsthilfe bei Depressionen, Ängsten, Migräne und autismusbedingten Störungen - 250 - 12490606

Taschenbuch von Stanley Rosenberg

88431863
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88431863
Im Sortiment seit:
13.10.2018
Erscheinungsdatum:
10/2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Accessing the Healing Power of the Vagus Nerve
Autor:
Rosenberg, Stanley
Übersetzung:
Oechsler, Rotraud
Verlag:
VAK Verlags GmbH
VAK
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Gesundheit
Körperpflege, Allgemeines, Lexika
Seiten:
329
Abbildungen:
29 farbige Abbildungen, 23 schwarz-weiße Fotos
Gewicht:
507 gr
Beschreibung
Dieser praktische Ratgeber hilft uns zu verstehen, welche Rolle die Gehirnnerven für uns körperliches und seelisches Wohlbefinden spielen. Die im Buch vorgestellten Behandlungsansätze basieren auf der sogenannten Polyvagaltheorie - sie ist eine der wichtigsten Entdeckungen in der Neurobiologie der letzten Jahrzehnte. Stanley Rosenberg hat in mehr als 30-jähriger Berufserfahrung als Körpertherapeut (Craniosacral-Therapie und Rolfing) erkannt, dass der Vagusnerv von allen Hirnnerven sogar die Hauptrolle spielt bei zahlreichen Beschwerden sowohl physischer als auch psychischer Art: Ängste und Depressionen, aber auch Migräne und Rückenschmerzen rühren von einer Funktionsstörung des Vagusnervs her.
Mithilfe von einfachen Übungen, die im Buch illustriert und ausführlich beschrieben sind, lernen die Leser, wie sich tiefe Entspannung, erholsamer Schlaf und die Überwindung von Verletzungen und Traumata erreichen lassen. Zusätzlich beleuchtet der Autor die Verbindung zwischen einem gut funktionierenden Vagusnerv und autismusbedingten Störungen und eröffnet so neue Möglichkeiten auch für die Autismus-Therapie.
Das Buch zeigt sowohl Betroffenen als auch Ärzten, Psychologen, Körpertherapeuten und pflegenden Angehörigen wie sich die Funktion des Vagusnervs optimieren lässt, um Körper und Seele in einen Zustand von Sicherheit gelangen zu lassen, damit die Selbstheilungskräfte, die in jedem Menschen angelegt sind, wieder zum Tragen kommen können.
Information zum Autor
Stanley Rosenberg arbeitet seit mehr als 40 Jahren mit verschiedenen Methoden aus dem Bereich der Körpertherapien, u.a. Rolfing, Craniosacral-Therapie, Osteopathie.
Die Polyvagal-Theorie des amerikanischen Wissenschaftlers Stephen Porges, die den Zusammenhang zwischen der Entwicklung des autonomen Nervensystems bei Wirbeltieren und der Entstehung sozialen Verhaltens beschreibt, bildet die Grundlage für sein Buch über den Vagus-Nerv.
Stanley Rosenberg lebt und arbeitet in Dänemark.
Bilder