+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Arabische Clans

Die unterschätzte Gefahr - 400 - 498

Taschenbuch von Ralph Ghadban

88403548
Zum Vergrößern anklicken

nur 18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88403548
Im Sortiment seit:
10.10.2018
Erscheinungsdatum:
12.10.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Auflage:
Neuauflage
Autor:
Ghadban, Ralph
Verlag:
Econ Verlag
Econ
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
303
Gewicht:
370 gr
Beschreibung
Arabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution und Geldwäsche. Mittlerweile sind die kriminellen Clans so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt übergehen. Sie versuchen, Familienmitglieder bei der Berliner Polizei einzuschleusen, suchen Konfrontation mit Justiz und Jugendämtern und machen Stadtteile zu No-Go-Areas.
Der Migrationsforscher Ralph Ghadban macht das erschreckende Phänomen sichtbar. Er erklärt, woher die Clans kommen und wie sie sich entwickelt haben. Er benennt die Fehler in der Integrationsarbeit und warnt davor, dass neue Einwanderer ebenfalls Clan-Strukturen ausbilden und Banden unsere Städte terrorisieren. Ein kenntnisreiches und Augen öffnendes Buch.
Information
Talkshow-Auftritte und Interviews zum Erscheinen
Information zum Autor
Ralph Ghadban (*1949) ist ein deutscher Islamwissenschaftler, Politologe und Publizist. Von 1966 bis 1972 studierte er Philosophie in Beirut und ging 1972 nach Berlin, wo er promovierte. Bereits 1976 gründete er die Libanonhilfe für die Unterstützung der Bürgerkriegsflüchtlinge. Als Sozialarbeiter, ehemaliger Leiter der Beratungsstelle für Araber des Diakonischen Werks in Berlin und als Anstaltsbeirat der JVA Tegel lernte er viele Clanmitglieder persönlich kennen.
Bilder