+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Richtig kochen bei Divertikulitis

200 leckere Rezepte für jeden Anlaß - 300 - 12443977

Taschenbuch von Sabine Wiesel

88385233
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88385233
Im Sortiment seit:
07.10.2018
Erscheinungsdatum:
24.09.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 2018
2. Auflage
Autor:
Wiesel, Sabine
Verlag:
Ersa Verlag UG
Salchow, Eric
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Alternative Medizin
Naturmedizin, Homöopathie
Seiten:
173
Gewicht:
229 gr
Beschreibung
Die Ernährung spielt bekanntermaßen bei der Divertikulitis eine so entscheidende Rolle, dass allein schon durch eine Ernährungsanpassung so manche Darmoperation überflüssig gemacht werden konnte. Aber auch wenn die Erkrankung mit verschiedenen Medikamenten behandelt wird, oder eine Operation bereits erfolgt ist, so verhindert dies nicht, dass eine bestimmte Ernährungsweise eingehalten werden muss.
Die Frage ist allerdings immer: Was soll man bei der Divertikulitis essen? Was hilft, um einen erneuten Schub zu vermeiden? Was ist schädlich, und kann zu erneuten Entzündungen führen? Wie soll das Leben jetzt weitergehen, wenn man nicht genau weiß, was man überhaupt essen darf? Welchen Einfluss hat die neue Ernährung auf das Familienleben, wenn man die eigene Ernährung mit der der Familie unter einen Hut bekommen möchte?

Wenn man sich noch nie mit dem Thema Ernährung beschäftigt hat, ist es nachvollziehbar, dass man nicht weiß, welche Nahrungsmittel am besten bei einer Divertikulitis-Therapie geeignet sind. Diese Unsicherheit wird schließlich noch dadurch verstärkt, indem während der unterschiedlichen Phasen der Erkrankung verschiedene Nahrungsmittel erforderlich sind.

Denn während einer akuten Phase ist eine ganz andere Ernährung angezeigt, als während einer chronischen Phase. So helfen einerseits zwar bestimmte Nahrungsmittel, die Entstehung von neuen Entzündungen zu vermeiden, aber es sind genau diese Lebensmittel, die bei einem akuten Schub geradezu gefährlich werden können.
Dieser abwechslungsreiche Ernährungs-Ratgeber hält für jeden Anlass und jede Phase der Divertikulitis etwas bereit. Egal, ob Sie einen leckeren Auflauf zaubern möchten, einen Snack für zwischendurch benötigen, oder ob es Ihnen einfach um mehr Abwechslung in Ihrer Küche geht. Das Angebot ist so vielseitig, dass Sie mit diesem Kochbuch einen wichtigen Begleiter für jede Phase Ihrer Divertikulitis gefunden haben.
Denn Sie erhalten hilfreiche Ernährungstipps für die akute Phase, Einführungsphase und chronische Phase.
Dabei sind die Gerichte so vielseitig zusammengestellt, dass für jeden Geschmack etwas zu finden ist. So werden Sie ganz sicher auf zahlreiche Rezepte stoßen, die Ihnen und Ihren Geschmacksknospen zusagen werden. Bringen Sie also trotz Ihrer Divertikulitis leckere Sachen auf Ihren Teller, und freuen Sie sich auf mehr Abwechslung in Ihrer Küche und eine spürbar bessere Lebensqualität.
Bilder