+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Methoden der empirischen Sozialforschung

Buch von Rainer Schnell , Paul B. Hill und Elke Esser

88347195
Zum Vergrößern anklicken

29,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88347195
Im Sortiment seit:
03.10.2018
Erscheinungsdatum:
21.08.2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
11. Auflage von 2018
11. überarbeitete Auflage
11. überarbeitete Auflage. 11. Uberarbeit
Autor:
Schnell, Rainer
Hill, Paul B.
Esser, Elke
Verlag:
de Gruyter Oldenbourg
De Gruyter Oldenbourg
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Soziologie
Seiten:
534
Abbildungen:
84 b/w ill., 24 b/w tbl.
Reihe:
De Gruyter Studium
Gewicht:
1172 gr
Beschreibung
Dieser Bestseller mit über 70.000 verkauften Exemplaren holt den Studierenden am Studienbeginn ab und führt ihn erfolgreich in die empirische Sozialforschung ein. Dabei schafft das Lehrbuch vielfältig den methodischen Brückenschlag von empirischer Sozialforschung und soziologischer Theorie. Es stellt Verfahren und Sachverhalte nicht nur vor, sondern erklärt sie verständlich. Die kritische Darstellung auch der neueren Entwicklungen der Methoden der empirischen Sozialforschung und ihrer Grundlagen weist über andere Lehrbücher hinaus. Auch daher ist dieses Lehrbuch das am häufigsten zitierte Lehrbuch zum Thema in deutscher Sprache.
Für die 11. Auflage wurde der Band u.a. um Abschnitte über Big Data in den Sozialwissenschaften, zu adaptiven Designs bei Befragungen und zum Web-Scraping erweitert.
Information zum Autor
Rainer Schnell (Universität Duisburg-Essen), Paul Bernhard Hill (RWTH Aachen) sowie Elke Esser.
Bilder