+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Als das Leben unsere Träume fand

Taschenbuch von Luca Di Fulvio

88236344
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88236344
Im Sortiment seit:
24.09.2018
Erscheinungsdatum:
01.10.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Di Fulvio, Luca
Übersetzung:
Neeb, Barbara
Schmidt, Katharina
Verlag:
Lübbe
Bastei Lübbe
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
768
Empfohlenes Alter:
ab 16 Jahre
bis 99 Jahre
Gewicht:
487 gr
Beschreibung
Drei Leben. Zwei Welten. Ein Neuanfang. Es ist das Jahr 1913, und eine Schiffsreise nach Buenos Aires verheißt eine zweite Chance für drei junge Menschen: Der Sizilianer Rocco hat den Zorn der Mafia auf sich gezogen, als er sich weigerte, sein Leben in den Dienst der ehrenwerten Gesellschaft zu stellen. Rosetta hat in einem sizilianischen Dorf dem Don die Stirn geboten und nur knapp eine Vergewaltigung überlebt. Die russische Jüdin Raquel ist die einzige Überlebende eines Pogroms, ihre kostbarste Habe ist die Erinnerung an die Liebe ihrer Eltern. Doch das Leben in der Neuen Welt stellt sie vor schier unüberwindbare Hindernisse ...
Information
Der neue Roman von Spiegel -Bestsellerautor Luca Di Fulvio
Ein bildgewaltiges Epos mit starken, unverwechselbaren Charakteren
Eine eindringliche Geschichte um die Verwirklichung von Lebensträumen
Information zum Autor
Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Rom. Bevor er sich dem Schreiben widmete, studierte er Dramaturgie bei Andrea Camilleri an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Seine Romane Der Junge, der Träume schenkte, Das Mädchen, das den Himmel berührte und Das Kind, das nachts die Sonne fand standen monatelang auf den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste.
Bilder