+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Jena 1800

Die Republik der freien Geister - 1500 - 356

Buch von Peter Neumann

88190625
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88190625
Im Sortiment seit:
19.09.2018
Erscheinungsdatum:
03.09.2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Neumann, Peter
Verlag:
Siedler Verlag
Siedler
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Neuzeit
Seiten:
256
Abbildungen:
mit Abbildungen
Gewicht:
443 gr
Beschreibung
Schlegel, Schelling & Co.: die Geschichte eines philosophischen Aufbruchs

Jena 1800: Mit den Ideen der Französischen Revolution geraten nicht nur die politischen Verhältnisse in Europa ins Wanken. Eine ganze Generation von jungen Dichtern und Philosophen beschließt, die Welt neu zu denken. Die führenden Köpfe - darunter die Brüder Schlegel mit ihren Frauen, der Philosoph Schelling und der Dichter Novalis - treffen sich in der thüringischen Universitätsstadt an der Saale, um eine "Republik der freien Geister" zu errichten. Sie stellen nicht nur gesellschaftliche Traditionen in Frage, sie revolutionieren mit ihrem Blick auf das Individuum und die Natur zugleich auch unser Verständnis von Freiheit und Wirklichkeit - bis heute. Farbig und leidenschaftlich erzählt Peter Neumann von dieser ungewöhnlichen Denkerkommune, die nicht weniger vorbereitete als den geistigen Aufbruch in die Moderne.
Information
. Wie eine Gruppe junger Denker eine geistige Revolution auslöste
. Eine unterhaltsame Lektüre und ein großes Bildungserlebnis
. Für Leser von Rüdiger Safranski, Andrea Wulf und Wolfram Eilenberger
Information zum Autor
Peter Neumann, geboren 1987, lebt als freier Schriftsteller in Weimar und lehrt Philosophie mit Schwerpunkt Deutscher Idealismus an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Bilder