+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Böse

Die Psychologie unserer Abgründe - 1500 - 275

Buch von Julia Shaw

88190607
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
88190607
Im Sortiment seit:
19.09.2018
Erscheinungsdatum:
24.09.2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Making Evil: The science behind humanity's dark side
Autor:
Shaw, Julia
Übersetzung:
Pesch, Ursula
Block, Claudia
Verlag:
Hanser, Carl GmbH + Co.
Hanser, Carl
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Psychologie
Sonstiges
Seiten:
320
Gewicht:
411 gr
Beschreibung
Von Psychopathen wie Charles Manson oder Serienmördern wie Jack the Ripper geht eine unheimliche Faszination aus. Doch woher kommt sie? Und warum verdrängen wir so gern das alltäglichere Böse - von den eigenen Gewaltphantasien bis zum Machtmissbrauch im Büro? Die Kriminalpsychologin und Bestsellerautorin Julia Shaw taucht das Phänomen des Bösen in neues Licht. Shaw sucht und findet das Böse nicht nur in den Gehirnen von Massenmördern, sondern in jedem von uns. Und sie erläutert mithilfe psychologischer Fallstudien und neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, wie wir uns mit unserer dunklen Seite versöhnen. Ein augenöffnendes Buch, das die vertrauten Kategorien von Gut und Böse völlig über den Haufen wirft.
Information
Kriminalpsychologin und Bestsellerautorin Julia Shaw leuchtet die Abgründe unserer Psyche aus

Ein Buch, das die vertrauten Kategorien von »Gut« und »Böse« über den Haufen wirft

Zahlreiche TV-Auftritte der Autorin

»Julia Shaw ist eine international gefragte Kapazität.« Markus Lanz, ZDF
Information zum Autor
Dr. Julia Shaw, 1987 in Köln geboren und in Kanada aufgewachsen, ist Bestsellerautorin, Referentin und Wissenschaftlerin in der Abteilung für Psychologie an der UCL (University College London). Dort forscht sie im Bereich der Rechtspsychologie, Erinnerung und Künstlichen Intelligenz. Sie berät Polizei, Bundeswehr, Rechtsanwälte, Justiz und Wirtschaft in deutsch- und englischsprachigen Ländern. 2017 gründete sie im Silicon Valley das Startup SPOT, das mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz versucht, gegen Diskriminierung in der Wirtschaft vorzugehen. Ihr Sachbuch-Debüt Das trügerische Gedächtnis wurde 2016 international zum Bestseller und erschien in 18 Sprachen. Shaws Kolumne über Gedächtnis-Phänomene erscheint regelmäßig bei Scientific American. Über ihre Arbeit berichteten u.a. Der Spiegel, Focus, The Times und New York Magazine.
Bilder