+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Diktatur der Konzerne

Wie globale Unternehmen uns schaden und die Demokratie zerstören - 800 - 327

Taschenbuch von Thilo Bode

87839163
Zum Vergrößern anklicken

nur 18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
87839163
Im Sortiment seit:
22.08.2018
Erscheinungsdatum:
22.08.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Bode, Thilo
Verlag:
FISCHER, S.
S. FISCHER Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
237
Gewicht:
340 gr
Beschreibung
Bestsellerautor, TTIP-Aktivist und Anwalt der Bürger Thilo Bode über die neue Macht der Konzerne: Wie sie den Staat als Geisel nehmen und uns beherrschen .

Internationale Konzerne zahlen keine Steuern, schädigen die Umwelt, verstoßen gegen Menschenrechte und diktieren den Politikern die Gesetzesvorlagen. Und das oft ganz legal. Doch damit nicht genug: Sie werden immer dreister, nutzen die Freiräume und Schlupflöcher immer hemmungsloser, eine neue Qualität der Ausbeutung ist erreicht.
In seinem neuen Buch zeigt Thilo Bode erstmals das ganze Bild dieser neuen Diktatur der Konzerne, in deren Würgegriff wir Bürger immer stärker geraten. Anhand zahlreicher Beispiele erklärt der unabhängige und leidenschaftliche »Anwalt der Bürger« anschaulich die Zusammenhänge und stellt klar: Die Macht der Konzerne lässt sich brechen - wir können unsere Souveränität zurückerobern!
Information
'Der Mann, der TTIP zu Fall brachte. Ein aufmerksamer Wächter, der Übergriffe auf die Gesellschaft genau registriert.' Politico

- Konzerne sind mächtiger als Staaten

- Konzerne diktieren Gesetze

- Konzerne zahlen keine Steuern

- Konzerne schädigen die Umwelt

- Konzerne verstoßen gegen Menschenrechte

- Konzerne haften nicht

ES REICHT!
Information zum Autor
Thilo Bode, geboren 1947, studierte Soziologie und Volkswirtschaft. 1989 wurde er Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland, 1995 von Greenpeace International. 2002 gründete er in Berlin die Verbraucherrechtsorganisation Foodwatch, die er heute leitet. Thilo Bode hat u. a. die Bücher »Die Demokratie verrät ihre Kinder« (2003), »Abgespeist« (2007) sowie »Die Essensfälscher« (2010) veröffentlicht. Zuletzt erschien der große Bestseller »TTIP - Die Freihandelslüge. Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet« (2015).
Bilder