+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Rassismus

Ein amerikanischer Alptraum - 400 - 7864587

Buch von Martin Lichtmesz

87747484
Zum Vergrößern anklicken

nur 8,50 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
87747484
Im Sortiment seit:
08.08.2018
Erscheinungsdatum:
26.07.2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Lichtmesz, Martin
Verlag:
Antaios, Verlag
Verlag Antaios
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sozialwissenschaften allgemein
Seiten:
94
Reihe:
Kaplaken
Gewicht:
111 gr
Beschreibung
Das alte Europa war nie Amerika. Es war frei vom innergesellschaftlichen Alltagsrassismus, von einem Unterscheidungszwang, den es nur gibt, wenn man ständig betont, daß es ihn nicht gibt. Da wir hier alles, was in den USA geschieht, früher oder später in unsere Suppe gerührt bekommen, hat Lichtmesz recht, wenn er sagt: Das Thema »Rasse« wird auch bei uns zu jenem Albtraum werden, das es in den USA längst ist - eine Mischung aus Omnipräsenz, Leugnung, Instrumentalisierung, Denunziation, Wirklichkeitsverweigerung und gesellschaftlicher Spaltung.

Lichtmesz ist sich sicher: Wir werden zu Rassisten gemacht, indem wir die Unterschiede leugnen.
Information zum Autor
wurde 1976 in Wien geboren. Nach Jahren in Berlin lebt er inzwischen wieder in seiner Heimat und arbeitet als freier Publizist.
Bilder