+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Klausurenkurs im Strafrecht III

Ein Fall- und Repetitionsbuch für Examenskandidaten - 200 - 9205935

Taschenbuch von Werner Beulke

87103325
Zum Vergrößern anklicken

nur 26,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
87103325
Im Sortiment seit:
15.04.2018
Erscheinungsdatum:
11.04.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
5. Auflage von 2018
5. neu bearbeitete Auflage 2018
Autor:
Beulke, Werner
Verlag:
Müller Jur.Vlg.C.F.
C.F. Müller
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Strafrecht
Seiten:
680
Reihe:
Schwerpunkte Klausurenkurs
Gewicht:
1135 gr
Beschreibung
Der Examensklausurenkurs: Der Klausurenkurs ist eine Kombination aus Fallbuch und problemorientiertem Repetitionskurs in den Kernbereichen des Strafrechts mit speziellen Arbeitsanweisungen zum Schreiben von Klausuren und zur Falllösungstechnik. Typische, in Übungen und Lehrveranstaltungen erprobte Examensfälle werden exemplarisch gelöst. Es handelt sich bei den 15 ausformulierten Klausuren und Musterlösungen um die Wiedergabe eines in sich geschlossenen Examensklausurenkurses. Die Fälle sind so aufeinander abgestimmt, dass sie in ihrer Gesamtheit die besonders examensrelevanten Probleme des Strafrechts (Allgemeiner Teil und Besonderer Teil) enthalten und auch im Strafprozessrecht die häufigsten Prüfungsfragen abdecken. Falllösungstechnik ist kombiniert mit der nicht minder wichtigen Repetitionsmöglichkeit: Im Rahmen der Fälle werden 160 Hauptprobleme (43 aus dem AT, 88 aus dem BT und 29 aus der StPO) gesondert hervorgehoben, so dass sie auch fallunabhängig betrachtet werden können. Gemeinsam mit den ebenfalls erschienenen Klausurenkursen im Strafrecht I und II geleitet der Autor somit jeden Studierenden sicher durch die strafrechtlichen Klausuren vom kleinen Schein bis hin zum Staatsexamen. Die Reihenkonzeption: Ziel der Reihe "Schwerpunkte Klausurenkurs" ist es, den in den Grundlagenwerken der Schwerpunkte-Reihe vermittelten Stoff auf den konkreten Fall bezogen anzuwenden, typische Musterklausuren exemplarisch zu lösen und dabei Klausurtechnik einzuüben. Die Bände sind selbstständig und aus sich heraus verständlich, doch nehmen sie zur Vertiefung einzelner Fragen Bezug auf die Darstellungen in dem zugehörigen Grundlagenband, so dass Klausurenkurs und Lehrbuch sich wechselseitig ergänzen und eine Einheit bilden. Der einzelne Fall wird in 5 Schritten entwickelt: Sachverhalt, Vorüberlegungen, Grobgliederung (Lösungsübersicht), Musterlösung, Vertiefungshinweise.
Information zum Autor
Der Autor:
Prof. Dr. Werner Beulke, em Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie an der Universität Passau; Strafverteidiger.
Bilder